Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Ihre Mailadresse wird gesperrt

Montag, 1. Dezember 2008, 19:34 Uhr

Kaum wird die große Müllschleuder aus hunderttausenden übernommen PCs wieder aktiviert, schon gibt es auch eine deftige Attacke. Im Roten Blog findet sich der Hinweis auf die aktuelle Masche, mit der Spammer Schadsoftware zurzeit verbreiten wollen (Zitat von dort, ich habe mein Exemplar noch nicht):

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ihre Email [Mail-Adresse] wird wegen Missbrauch innerhalb der naechsten 24 Stunden gesperrt. Es sind 03 Beschwerden wegen Spamversand bei uns eingegangen.
Details und moegliche Schritte zur Entsperrung finden Sie im Anhang.

Klar, dass die Anzahl der Beschwerden variabel sein wird, und natürlich steht an Stelle von „[Mail-Adresse]“ die jeweilige Adresse des Empfängers.

Was da an der Mail dranhängt, ist kein gezipptes PDF, sondern eine ausführbare Datei. Wer dieses angebliche Dokument öffnet, führt auf seinem Rechner Software von kriminellen Spammern aus. Der Schädling wird von aktuellen Virenscannern noch nicht erkannt, wer sich auf seinen Virenschutz verlässt, ist ziemlich verlassen. Also auf keinen Fall diesen Anhang öffnen, sondern die Mail sofort löschen. :!:

Nachtrag: Jetzt auch bei Heise, falls mir jemand nicht glaubt.

Und ich hatte mich schon so über die Ruhe gefreut…

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

4 Kommentare für Ihre Mailadresse wird gesperrt

  1. […] "…Klar, dass die Anzahl der Beschwerden variabel sein wird, und natürlich steht an Stelle von „[Mail-Adresse]“ die jeweilige Adresse des Empfängers.Was da an der Mail dranhängt, ist kein gezipptes PDF, sondern eine ausführbare Datei. Wer dieses angebliche Dokument öffnet, führt auf seinem Rechner Software von kriminellen Spammern aus. Der Schädling wird von aktuellen Virenscannern noch nicht erkannt, wer sich auf seinen Virenschutz verlässt, ist ziemlich verlassen. Also auf keinen Fall diesen Anhang öffnen, sondern die Mail sofort löschen…" (Quelle und Originaltext: spam.tamagothi.de) […]

  2. Yodel sagt:

    Der Gag ist, ich kriege Spam-Mails dieser Art, wo Email-Adressen gesperrt werden, von denen ich noch nie im Leben gehört hab, weil’s nicht meine sind!! *lol*

  3. […] Variationen. Wenn man über Spam bloggt, kriegt man schon sehr genau mit, wie schlimm die jeweils aktuelle Seuche wirklich ist. […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.