Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Voll die Experten

Dienstag, 15. Januar 2008, 01:40 Uhr

Ah, wieder einmal finden sich eines Spammers Sorgen um meines Schwanzes Kraft und Länge im Spamfilter. Und dieses Spammers Worte klingen wie eines Experten elaborierte Einsicht:

Experts claim that V P.XL herbal pills work on 99% of men, with results in just weeks

http://www.notimellse.com/

Flugs in der Deutschen schwerfällige Sprache übertragen heißt das so etwas wie: Experten verkünden, dass diese V P.XL Krautpillen bei 99 Prozent der Männer Wirkung zeigen, die Ergebnisse werden schon nach Wochen sichtbar.

Das wirft doch der Fragen so einige auf…

Experten? blah! Wofür sollen die Experten sein? Etwa für Spam, Taubenzucht oder schmerzhafte Entmannung? Und was sind das für „Experten“? Wie sind die dazu geworden?

Wirkung? blah! Was für eine Wirkung soll das sein? Inkontinenz, geistiger Zerfall oder explodierende Pimmel?

Wochen? blah! Wie viele Wochen muss man denn warten? Eine, vier oder vielleicht auch 92? Selbst ein Jahrhundert lässt sich in einer vierstelligen Anzahl von Wochen ausdrücken.

Fragen über Fragen. Und über allen Fragen schwebt die Frage, welche Deppen derartig dumme Texte in ihre Spam schreiben? Und. Welche Deppen wohl auf die Idee kommen, wegen einer solchen Spam auf einen Link zu klicken, der auf die Website krimineller Betrüger und Quacksalber führt?

Ich als Experte für Spamempfang verkünde jedenfalls mein Ergebnis, dass eine toxische Dosis Strychnin das tägliche Leid mit hundert Prozent der Spammer sicher löst. Und zwar in Minutenschnelle. :evil:

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.