Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


If you want to delete your site…

Mittwoch, 19. November 2008, 02:28 Uhr

Nein, natürlich will dieser Kommentarspammer nicht, dass ich meine Website lösche, sondern dass ich meine Website von seiner Spamliste lösche:

APATTEPOILT | babai (at) mytop-in.net |

to: Admin – If You want to delete your site from my spam list, please sent url of your domain to my emai: stop.web.spam (at) gmail.com
And I will remove your site from my base within 24 hours
webmastegz

Klar doch, Spamarsch! Ich werde dir auch gerade irgendwie bestätigen, dass du mit deinem dreisten Versuch nicht sofort in der Mülltonne gelandet bist. Und meine Mailadresse kriegst du bestimmt nicht, die brauche ich noch für die richtige Kommunikation.

PS. As the previous address of an e-mail has been removed also all letters on it have been lost I is compelled to make this dispatch once again.

Häh?! :?:

PS2. To send url your site on an e-mail stop.web.spam (at) gmail.com is a unique way to avoid a spam from me. To write abuses to the various »stop spam« sites – it is useless.

Aber sicher doch, man kann der Allmacht deines hingestrokelten Skriptes nur entkommen, wenn man dir eine Mail schickt und dich um Gnade anfleht. Und weißt du, wo ich das lesen kann? Im Spamfilter meines Kommentarbereiches. :D

PS3. Your addresses of an e-mail are not necessary to me, you can create an e-mail through free service and send me yours url through this e-mail

Gleich hängst du noch eine Datenschutzerklärung hinter deine kriminellen Versuche und vertraust darauf, dass deine Opfer so eine Zusicherung für glaubwürdig halten.

PS4. sorry for my bad English

Macht nichts. Wenn ich nicht immer wieder mal echte Kommentare aus dem Spamfilter fischen würde, hätte ich es gar nicht bemerkt, wie mies dein Englisch und dein Charakter ist.

Ach so, nicht einmal einen Link hast du Arschkrampf in deinem „Kommentar“ gesetzt gekriegt. Leider steht zu befürchten, dass du das in der nächsten Welle deiner Spam besser machst.

Aber danke für die kurze Erheiterung! Google wird deinen Mailaccount in den nächsten Minuten löschen, hoffentlich mit allen Nachrichten deiner leichtgläubigen Opfer darin.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für If you want to delete your site…

  1. Roland sagt:

    Na, wer sagt es denn. Die Spammer merken langsam, dass es dich gibt. Wie gut, dass wir (ich habe so etwas noch nicht bekommen) nicht auf solch einen Mist drauf reinfallen.

    Aber ich denke, viele tun es. Mein Vater waere solch ein Kandidat. Klickt Links in einer Spammail an und will sich bei dem Anbieter beschweren… :mrgreen:

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.