Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


To nachtwaechter

Freitag, 23. November 2007, 02:40 Uhr

Herzlichen Glückwunsch, unbekannter Spammer…

{random_txt}
{random_txt}

…du hast es einigen Millionen Empfängern bewiesen: Was dir an technischem Verstand fehlt, um deine Spamskripten zu verstehen, das gleichst du mit der Dummheit aus, dass du nicht einmal einen kleinen Test machst, bevor du solche „Botschaften“ auf das Internet loslässt.

Ganz große Klasse!

Immerhin, du hast es noch geschafft, etwas „Inhalt“ in Form der eingebetteten Grafik zu transportieren…

Natürlich wieder nur Viagra und Cialis, was denn sonst?!

…aber glaubt denn irgendein Hirnträger, dass du richtige Päckchen verschicken kannst, wenn du nicht einmal den organisatorisch viel simpleren Mailversand mit einem gekauften Skript in den Griff bekommst? So schlaff kann der Pimmel gar nicht sein, dass man mit solchen unfähigen Deppen ins Geschäft kommen will.

Versuch es mal mit einem anständigen Gelderwerb, unbekannter Spammer!

Oder besser noch: Geh einfach sterben!

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für To nachtwaechter

  1. cassiel sagt:

    Der kleine 10-Meter-Turm-Philosoph zum Thema Spam
    http://www.taz.de/digitaz/.tom/tomdestages
    (Achtung, nur heute 26.11.07, da kein taz-Archiv mehr)

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.