Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Pharma-Bonus

Donnerstag, 6. September 2007, 00:51 Uhr

Waren es bislang vor allem die Spam-Casinos, die mir mit ihrer unübersehbar häufig zugestellten Massenpost gewaltige Bonusse versprochen haben, wenn ich nur mein reales Geld gegen deren virtuelle Jetons tausche, so will jetzt auch das Viagra- und Cialis-Spamming nicht mehr länger hinter dieser Masche zurückstehen:

pharma bonus, 4 Viagra pills FREE for every order

Wenn ich diesem stümperhaften Layout einer in die Mail eingebetteten Grafik Glauben schenkte, würde ich bei diesem windigen Versand auf Massenbestellungen verzichten. Immer schön die kleine Packung und dabei die vier Gratispillen im Wert von fast acht Dollar mitnehmen. Die scheinen zu viel davon zu haben – ob das wohl daran auch liegt, dass der Handel mit billigen, gefälschten Pillenpressungen so wunderbar floriert, seit Menschen so doof sind, ihre Pillen nach Empfang einer Spam zu bestellen?

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.