Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Übelsetzung“

Re[2]:

Mittwoch, 9. Juni 2010

Hey, Spammer, ich schreibe niemals ohne Betreffzeile, und deshalb kann es auch niemals zu so einer Antwort kommen. Schön, dass ihr mir schon beim Überfliegen der Betreffzeilen klar macht, von welcher Natur euer knapp durch den Spamfilter gekrochener Strunztext ist. Da werfe ich doch glatt mal einen Blick rein, um zu sehen, welche neue Masche ihr euch ausgedacht habt.

Die Antwort auf Ihre Frage uber das Profil auf unserer Website 2010.07.06. Statistik in der Datei enthalten, wird es ein Vergnugen, in der Zukunft zusammenarbeiten werden.

Äh, wie meinen!? ❓

Also nicht nur, dass ich euch angeblich irgendwas gefragt habe und ihr nicht dazu imstande seid, mir eine Antwort mit einer namentlichen Anrede zukommen zu lassen – als ob ich meine Fragen anonym stellen würde, wenn ich eine Antwort erwarte – nein, ihr habt auch eine ganz tolle Website. Die heißt 2010.07.06. Das taugt nicht einmal als eine IP-Adresse, und eine TLD .06 ist meines Wissens auch nicht vergeben. Ich weiß wirklich nicht, welchen Text ihr mit was für einem tollen Programm ins Deutsche übersetzt habt, aber ihr solltet mal den Text oder das Programm wechseln – oder vielleicht auch beides. Die Wirkung zu erklären, die das Ergebnis dieser automatischen Übelsetzung auf einen deutschen Muttersprachler hat, ist ausgesprochen schwierig. Es ist ungefähr vergleichbar mit dem unwiderstehlichen Kackreiz, der sich kurze Zeit nach „Genuss“ eines größeren Schluckes Rhizinusöl einstellt, nur eben ohne zeitliche Verzögerung, aber dafür auch auf den Lachmuskel… :mrgreen:

Kurzum, ihr seid lächerliche Stümper. Das mit den fehlenden Umlauten sei über eurem unfreiwilligen Dadatext doch glatt vergessen.

Und deshalb wird es auch nicht mit euren eigentlichen kriminellen Plänen, die ihr mit eurem Mailanhang verfolgt. Der ist bei mir ein ZIP-Archiv mit dem Dateinamen Faktura89.zip, und darin befindet sich genau eine Datei. Die würde gern so tun, als ob sie Faktura89.doc hieße, aber das gelingt ihr nicht, denn nach diesem Namen folgen ganz viele Unterstriche und schließlich die richtige Dateinamenserweiterung, ein .exe. Ja, es handelt sich natürlich um eine ausführbare Datei für Microsoft Windows, und das ist derart stümperhaft versteckt worden, dass es sogar eine frisch amputierte Laborratte bemerken muss.

Na, und wer diese EXE auf seinem Windows ausführt, der bekommt eine ganz frische Kollektion aktueller Schadsoftware aus dem Internet nachgeladen und verwandelt seinen Computer eben in einen Computer anderer Leute, damit darüber gespammt und betrogen werden kann, vielleicht sogar ein bisschen Kinderpornografie darüber läuft. Bei wem im Zweifelsfall die Polizei an der Tür klingelt, dürfte klar sein.

Deshalb: NIEMALS in irgendeiner Spam oder auch nur in einer verdächtigen Mail herumklicken! Egal, was angeboten wird. Es macht einen Ärger, den niemand gebrauchen kann. Und. NIEMALS den Anhang einer solchen Mail öffnen! Die Verbrecher mögen stümperhafte Texte schreiben, aber sie sind auf dem aktuellen technischen Stand, die Signaturdateien des Virenscanners hinken da immer um ein paar Tage hinterher. Auch wenn es keine .exe ist, gibt es jede Menge von Kriminellen ausbeutbare Fehler in allen nur denkbaren Programmen. Selbst die Anzeige eines Bildes wurde in der Vergangenheit schon zum Transport von Schadsoftware benutzt. Wer kein besonders gesichertes System zur Verfügung hat (und ein besonders gesichertes System entsteht nicht schon durch Einsatz eines Virenscanners und einer personal firewall), der sollte verdächtige Mails gar nicht erst anschauen, sondern unbesehen löschen. Wer sich so ein Vorgehen nicht leisten kann, sollte seine Internet-Tätigkeiten nicht mit Microsoft Windows erledigen, es gibt gute und sichere Alternativen hierzu. Wer es nicht vermeiden kann, MS Windows zu benutzen, sollte auf keinen Fall über ein Benutzerkonto mit administrativen Berechtigungen am System ins Internet gehen, um die gröbsten Schäden zu verhindern. Und wer alle diese Tipps in den Wind schlägt, sollte vielleicht besser Häkeln als weiter im Internet unterwegs zu sein, denn diese gleichgültige Haltung ist einfach nur asozial und widerlich. Wir haben nämlich alle schon genug unter Spam, diversen automatisierten Crack-Attacken und dDoS-Angriffen auf unseren Servern zu leiden, und das geht alles von kriminell übernommenen Privatrechnern aus. Eben von den Rechnern gleichgültiger Idioten, die von der Tapete bis zur Wand denken und wie die dressierten Äffchen auf alles klicken, was sich irgendwie anklicken lässt. Diese Leute sind es, die das Internet zu einem Paradies für Kriminelle machen.

Ich habe fertig.

Get your rod engorged

Samstag, 3. April 2010

„Get your rod engorged“ – so lautete der Betreff einer frisch eingetroffenen Spammail, der mich wirklich erheiterte. Leider enthielt die Mail wegen der allzu üblichen technischen Unfähigkeit der Spammer keinen Text. Das ist schade, denn ich hätte schon sehr gern gewusst, was sich hinter der Aufforderung „Bekomme eine verstopfte Rute“ verbirgt.

Na, vielleicht klappt es ja bei der nächsten Spamwelle ein bisschen besser mit der technischen Durchführung. Und mit einem bisschen Glück ist dann auch der Text dieser Mail von einem Computer aus dem Altjapanischen mit Umweg über das Assyrische ins Englische übersetzt worden.

Immer noch mit den Lachtränen kämpfend…

Bekommen Sie Die Marken Uhren Jetzt Und Hier

Freitag, 15. Januar 2010

Stilvolles Aussehen Edelaussehen kann manchmal das Herz einer Frau einer Lady erobern. Wir verkaufen die Kopien von den beruehmten Zeitmessern Brands, die in der ganzen Welt bekannt sind.

Dumme Spam idiotische Texte in Sprache nicht verstehen nicht können kann manchmal immer das Zwerchfell eines Menschen eines Lesers zum Verkrampfen zum Schmerzen bringen. Wir versenden die Kopien von den beruehmten Uebelsetzungen Brands, die in der ganzen Welt bekannt sind – und wenn Google und Babelfish nicht einer Meinung sind, denn nehmen verwenden wir eben beide Texte Übersetzungen.

http://asdmflue.cn

Rolex Sports Models – Seadweller SS
Omega – Moonphase
Franck Muller – Conquistador King
Panerai Radiomir
Cartier – Paris

Ansosten tun wir so, als böten wir etwas an, was nach Wert aussieht. Da wir unsere eigene Übersetzung nicht verstehen…

Gucci Bags Beige

…kommen wir mit der Produktgattung auch schon einmal ein bisschen durcheinander.

Re: Stelle den Personlichen Rekord in Sex auf

Mittwoch, 2. Dezember 2009

Den guten Tag.
Sage gibt es – den Männerproblemen… CIALIS PROFESSIONAL haben wir wirksame Medikamente dazu.
Die einzigartige Moglichkeit., Die schnellste Zustellung und das Sortiment.
Die Momentzustellung und der versuchende Preis.

Manche mechanisch übersetzten Texte der Spammer würdigt man am treffendsten, indem man ihnen eine unkommentierte Entfaltung beim Leser ermöglicht… 😉

Sie werden eine größere Geldbörse brauchen

Samstag, 10. Oktober 2009

Stellen Sie sich alle Spiele vom Vegas Strip auf Ihren Fingerspitzen vor.

Oder stellen sie sich eine Slotmaschine in ihrem Bügeleisen vor. Oder einen Roulettekessel als Bestandteil ihres Backofens. Oder auch mal zwei Craps-Würfel in ihrem Herzen.

Und jetzt hören Sie auf es sich vorzustellen und besuchen Sie den Grand Vegas Club, wo ein 400 Euro Willkommensbonus auf Sie wartet!

Haben sie gemacht? Gut. Denn sind sie wirklich bescheuert genug, um auf ein Betrugscasino im Internet reinzufallen. Also nix wie hin. Glauben sie, dass die hübschen Bilder auf ihrem Monitor irgendwelche Spiele sind, und nicht das Ergebnis von Programmläufen, die stattfinden, damit sie betrogen werden. Und glauben sie, dass sie an ihr eingezahltes Geld irgendwie wieder rankommen könnten, obwohl sie keine Möglichkeit haben, es zu fordern, weil sie an einem illegalen Glücksspiel teilnehmen. Glauben sie das alles, und fühlen sie die Baccarat-Karten zwischen ihren Arschbacken.

Sie werden hier den echten Vegas Deal finden – Blackjack, Craps, Video Poker, Slots, progressive Jackpots und vieles mehr.

Unser „Vegas Deal“ ist so echt wie die gefälschte Mailadresse, mit der wir ihnen diese Spam in das Postfach gepresst haben.

Holen Sie sich Ihren Bonus solange verfügbar… und sehen Sie selbst, wieso Grand Vegas Club der beste Ort zum Spielen ist.

Natürlich alles nur, so lange der Vorrat reicht. Denn unsere virtuellen Jetons werden knapp, fast so knapp wie die Atome im Universum. Machen sie schnell. Spüren sie nicht, wie ein Glücksrad in ihrem Kopfe sägt? Das ist der beste Ort zum Abgezockt-Werden. Zögern sie nicht. Und…

http://www.playgrandvegas.com/de/

…in zwei Stunden haben wir schon wieder eine andere Wegwerfadresse, um Deppen in das Magic Box Casino zu lotsen und die Provision dafür abzukassieren.

Das Casino mit den vielen Namen – der ideale Ort für Deppen, Irre und Verlierer!

Sie haben 1 neue Nachricht ALERT

Samstag, 14. März 2009

Wie nennt sich dieser tolle Absender da? „Citibank Online“? Und was für eine tolle Mailadresse hat er sich da gefälscht? citibank.services (at) citibank.com? Und dann kann er mich nicht einmal mit einem Namen ansprechen, was wohl auch daran liegt, dass ich gar kein Konto bei der Citibank habe…

Sie haben 1 neue Nachricht ALERT

Das hast du mir schon im Betreff gesagt, du phishender Betrüger.

Bitte loggen Sie sich Citibank Sicherheits-Center
und besuchen Sie die Message Center Abschnitt, um die Nachricht zu lesen.

Wie hanebüchen soll es denn noch werden? Wenn die mir was Wichtiges zu sagen hätten, denn würden sie es mir gewiss auch in einer Mail mitteilen können, die mich mit Namen anspricht und noch meine Kontonummer erwähnt. Aber nein, der Phisher will ja, dass man klickt und seine Daten…

Zur Anmeldung, klicken Sie bitte auf den unten stehenden Link:

http://www.lesen-citibank-mail.net/

…auf der Website eines Betrügers ablegt. Der wird schon etwas damit anfangen können, wenn jemand wirklich nicht bemerkt, dass nicht einmal die Domain citibank.com stimmt. Dass die Citibank überhaupt nichts mit dieser Mail zu tun hat, zeigt sich allein schon am tollen Abschluss des hingestrunzten Betrugsversuches…

Gleiches Gehдuse LenderMember FDIC © Copyright 2009 Citibank Financial Corporation

…der durch ein fröhliches Nebeneinader kranken Deutsches und kyrillischer Zeichen „erfreut“. Wer trotzdem noch darauf reinfällt, dem ist wohl nicht mehr zu helfen.

Deutsche Software f?r dich..

Freitag, 13. März 2009

So lautet der Absender der Mail. Ein toller Absender, der trotz des eingestreuten Fragezeichens jede Frage sofort beantwortet. Ich habe mich ja inzwischen daran gewöhnt, dass die Spamkriminellen gern zwei Punkte nach dem Betreff setzen und führe das darauf zurück, dass ein häufig verwendetes Skript einen Punkt setzt, der spammende Idiot dies jedoch nicht so präsent hat und er seinerseits einen Punkt setzt, so dass zwei Punkte entstehen. Wie es auch sei, es ist ein handliches Kriterium, um zurzeit etwa 8 Prozent meines täglichen Spamaufkommens sicher mit einer einfachen Regel in den Mülleimer zu befördern, ohne dass ich da auch nur etwas anfassen müsste.

Aber dass der angegebene Absender auf zwei Punkte endet, ist mir doch ein bisschen rätselhaft. Wer würde in einem Spamskript denn dafür sorgen, dass ein Name mit einem Punkt beendet wird? Ein Vollpfosten? Schreibt so jemand Spamskripten? Kann schon sein…

Der Text ist dann mal wieder eine besondere Freude mit automatischen Übersetzungen, diesmal in der Geschmacksrichtung „Verkauf illegaler Kopien von Software“ unter besonderer Anpreisung der Tatsache, dass es diese Software auch in „meiner“ Sprache geben soll:

Betreff: Alle Software ist Deutsche Sprachen, originell und voll funktionsfahig

Beeilen! Das Angebot ist begrenzt Rabatte bis 80%
Die niedrigsten nehmen Quality Top-Level.
– Alle Programme für PC und Mac
– Die Software für Sie, wenn Sie sprechen alle von der Europäischen lang
http://tesarurissote.com

Fragt sich eigentlich nur noch, wann es wohl auch endlich die Spam in „meiner Sprache“ geben wird… :mrgreen:

Re: Die gute Figur – schnell

Donnerstag, 12. März 2009

Von: Ohne Di?ten abzumagern

Na, das verspricht ja wieder mal so richtig gute Spamlyrik. Gleich mal einen Blick reinwerfen:

Ermüdet von den unendlichen Scherzen der Kollegen, anlässlich deines überflüssigen Gewichts?

Oprah, den empfohlenen #1 Regler des Gewichts: die Beere ACAI.

Die absolute Garantie des Verbrennens des Fettes, verlieren Sie Pfunde, und Sie werden gesund und glücklich sein.

Für die Dauer von der Werbegesellschaft, bekommen Sie die Flasche dieses wunderbaren Mittels für das Verbrennen des Fettes ABSOLUT FREI, man muss das Geld nicht ZAHLEN.

Was wäre die Spam ohne solche mechanische Lyrik aus miesen, automatisch erstellten Übelsetzungen, die einen immer wieder zum Grinsen bringen… :mrgreen: