Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Dating“

Noch 7 Tage fuer die Aktion.

Donnerstag, 13. Februar 2020

Oh, und wenn die sieben Tage um sind, wollt ihr mich nicht mehr mit eurer Dating-Abzocke betrügen? Habt ihr etwa endlich eine akzeptablere, weniger asoziale Form des Broterwerbs gefunden? Das klingt ja unglaublich! 😂

Heutzutage ist das Dating im Internet ziemlich populär geworden.

Ja, in Sexmangelgebieten wie Deutschland schon. Und beinahe alle Dating-Anbieter sind betrügerisch. Die Dating-Anbieter, von denen man in der Spam erfährt, sind sogar immer betrügerisch. Bei denen wird nicht mit möglichen Partnern und Partnerinnen, sondern mit schlechten Skripten und Animateuren kommuniziert. Teuer kommuniziert. Man wird von vorne bis hinten belogen und gibt Eintrittsgeld für sein eigenes Kopfkino aus. Dabei wird für ständige sexuelle Erregung gesorgt, denn die erschwert das klare Denken. Dass man jemanden kennenlernt, ist nicht vorgesehen. Das Geld ist weg. 💸

Wir empfehlen Ihnen diese Dating-Site https://datingirls5.blogspot.com

Ganz besonders wenig empfehlenswert sind die Dating-Betrüger, die ihre Betrugs-Website indirekt unter Missbrauch eines anonym und kostenlos eingerichteten Blogspot-Blogs verlinken. Ein Mensch, der keine bösen Absichten hat, setzt direkte Links. Warum sollte man sich dafür Umstände machen?

Damit wird Ihr Leben mit neuen Farben gefüllt.

Wenn ich mein Leben mit neuen Farben füllen will, nehme ich Acid. Das funktioniert wenigstens. 💊🤪

(Nein, liebe Kinder, macht das nicht! Es war einfach nur ein frecher, polemischer Einwurf von mir, keine Aufforderung zum Konsum illegaler Substanzen. Und schon gar nicht zum leichtfertigen Konsum potenter Halluzinogene.)

Zögern Sie nicht eine Minute.

Am besten gar nicht nachdenken und einfach machen, was ein Spammer einem sagt. Wozu braucht man schon dieses Gehirn? Man kann doch so viel Energie einsparen, wenn man es einfach gar nicht benutzt. 🧠

Melden Sie sich an und lernen Sie sich kennen.

Aber ich kenne mich doch schon. 🤣

Kommuniziere ueber Flirten, geheime Treffen, echte Treffen und Diskussionen, Sex, Treffen ohne Verpflichtung in Deutschland.

Samstag, 8. Februar 2020

Bestes Spamdeutsch ohne Umlaute! Hervorhebung von mir:

Sehr geehrte Online-Meetings unter >>> https://m.businesgerman.de <<< bieten Ihnen eine einzigartige Moeglichkeit zur Kommunikation.
Fuegen Sie Ihrem Leben neue Emotionen hinzu – kommunizieren Sie, verlieben Sie sich, lernen Sie sich kennen, lernen Sie etwas Neues, schaetzen Sie jeden Moment Ihres Lebens!
Unser exzellentes Kundenservice-Team hilft Ihnen bei der Loesung all Ihrer Fragen und beim Erstellen Ihres Profils.
Deshalb bieten wir Ihnen das beste Online-Dating-Erlebnis!
Treffen Sie einen Partner in unserem einzigartigen Austausch, der etwas Reales sucht.
Wir werden unser Bestes tun, um Ihre Kommunikation auf unserer Website so angenehm und komfortabel wie moeglich zu gestalten.

Sehr geehrtes Online-Treffen, kommen sie zum bestesten spambeworbenen Dating-Betrüger, denn dort lernen sie sich selbst kennen. 🤣

Jeder verdient ein Gespräc

Freitag, 7. Februar 2020

Kann schon sein, dass jeder ein Gespräch verdient. Aber erstmal bekommt jeder seine Spam. Irgendwie muss man aus der furchtbaren Einsamkeit vieler Menschen ja ein bisschen Geld machen können.

Ruber tape

Was bitte? 🤪

img

img
img

Ich denke, ihr wollt Gespräche anbieten. Und, was habt ihr in eurer HTML-formatierten Drecksspam? Irgendwelche Bilder, die aus dem Web nachgeladen werden (die also niemand mit halbwegs sicher konfigurierter Mailsoftware sehen wird, weil beim Abruf über einen GET-Paramter zurückgefunkt werden kann, dass die Spam angekommen ist und gelesen wurde) und die den dümmstmöglichen aller denkbaren ALT-Texte haben: img. Da wäre sogar der Verzicht auf den ALT-Text besser gewesen. 🤦

Aber wenn ein Spammer sich Mühe geben und sorgfältig vorgehen wollte, könnte er ja gleich arbeiten gehen. 🛠️

Sag „Hallo“ zu den Newgirls.

Ach, diese „Gespräche“ meint ihr! 🧚

Fangen Sie an, mit ihnen vor allen anderen zu chatten!

Ich soll auf irgendeiner spambeworbenen und deshalb völlig sicher betrügerischen Dating-Website mit Skripten und Animateuren chatten, dazu Platz in meinem eigenen Kopfkino nehmen und am besten für jede einzelne Chatzeile oder Nachricht mehrere Euro abdrücken. 💸

Tolle Gespräche! 🧟

Eine Konversation beginnen

Nein, Spammer, da unterhalte ich mich lieber mit der Wand. Die ist genau so „einfühlsam“ wie eure Bots und Animateure und wesentlich preiswerter. Und wenn ich es mal brauche, kann ich mich daran sogar anlehnen, ganz im Gegensatz zu euren nicht existenten Betrugsmädchen zu irgendwelchen aus dem Internet eingesammelten Fotos unbeteiligter Frauen. Es gehört nicht wirklich viel dazu, zärtlicher, kuscheliger und liebevoller als euer Dating-Betrug zu sein. Jede Wand kann das. 💔

Es gehört übrigens auch nicht so viel dazu, intelligenter als ein Spammer zu sein. 🚽

You are receiving this email because you have visited our site or asked us about regular newsletter.

Ganz sicher habe ich weder das Eine noch das Andere getan. Diese Spam ist einfach nur eine Spam, illegal und asozial, aus dem Müll für den Müll. 🗑️

Unsubscribe from future emails.

Ja, du kannst mich auch mal! 🖕

Treffen Sie Frauen in der Nähe.

Sonntag, 2. Februar 2020

Nähe? Der Spammer meint bestimmt den Monitorabstand. 🖥️

Zu Ehren des Valentinstags.

Der arme Tag. Jetzt wird er schon von Spammern geehrt. 💔

Was halten Sie von Online-Dating?

Nichts. Es ist auch bei den Fleischmärkten, die es nicht nötig haben, über illegale und asoziale Spam zu werben, nur Beschiss und Abzocke für Leute, die gern Eintrittsgeld für ihr eigenes Kopfkino bezahlen wollen. In das eigene Kopfkino kann man sich aber auch kostenlos reinsetzen. 🎬

Wie oft haben Sie schöne Frauen in sozialen Netzwerken gesehen, hatten aber Angst, ihnen zu schreiben?

Noch nie. Ich lümmele nicht in so genannten „sozialen Netzwerken“ herum, wo sich die Leute unter den Bedingungen permanenter Überwachung und Verdatung falsch darstellen, um sich Däumchenhochs und Herzchen von anderen, genau so erbärmlichen Leuten abzuholen, mit denen sie ihr verhungertes Selbstwertgefühl sättigen wollen – und das alles unter den Bedingungen einer reklameoptimierten Sortierung (und Unsichtbarmachung) aller Ereignisse durch den Betreiber des angeblich „sozialen“, in Wirklichkeit für die psychische Manipulation der Reklame optimierten Netzwerkes. Das ist unter meiner Würde. Weder habe ich Appetit daran gefunden, Exkremente zu essen, noch bin ich eine Litfasssäule, die irgendwelche professionellen Lügner mit Reklame bekleben können. 💩

(Allerdings bin ich im Fediverse zugegen. Dort weiß ich von den meisten meiner Mitmenschen nicht einmal genau, was sie für ein Geschlecht haben, weil es dort Wichtigeres im Miteinander gibt.)

Das alles gehört der Vergangenheit an!

Was nie gewesen, ist schon vergangen; und was kommt, das kommt mit der illegalen und asozialen Spam. Wer da an eine Verbesserung glaubt, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Bananen falten. 🦋

Wenn Sie hier ein Profil erstellen, wird Ihnen die weibliche Aufmerksamkeit nicht mehr entzogen.

Aha, wenn ich dort kein Profil erstelle, wird mir die weibliche Aufmerksamkeit entzogen. Das ist ja bitter. 😂

Auf unserer Website werden jeden Tag viele Frauen jeden Geschmacks und Alters registriert. Hier finden Sie eine Frau für den Abend, das Wochenende oder den Rest Ihres Lebens.

Oh, so viele Frauen und keine Männer. Was machen diese Frauen nur immer, damit die Männer vor ihnen wegrennen? 🏃

Und zu Ehren des Valentinstags haben wir ein Sonderangebot, bei dem alle neuen Mitglieder einen Premium-Account für 14 Tage erhalten.

Verpackung eines Valentinstagsproduktes in einem Aldi-Markt: Heart Cake mit Herzschablone. Reduziert: €1,00

Och, jetzt ist mir doch versehentlich ein Foto in den Text gefallen. :mrgreen:

Aber da sieht man mal, wie wertvoll so ein teurer Premium-Account sein muss, wenn der einfach mal für zwei Wochen verramscht wird, weil der Kalender ein Datum anzeigt! 👍

Und vor allem sieht man, dass die Absender dieser Müllmail genau wissen, dass auch der hingebungsvollste Nutzer, der endlich den ewigen Herbst seines Liebeslebens beenden will, binnen zweier Wochen keine Frau finden wird. Aber dafür wird er ins bildschirm-externalisierte Kopfkino gesetzt. Und nach Ablauf der zwei Wochen kostet alles Geld und er wird abgemolken und ausgenommen, aber so heftig, dass die Bordellpreise im Vergleich gar nicht mehr so teuer wirken. Die „Frauen“, mit denen er es zu tun haben glaubt, sind entweder Chatskripte oder professionelle Animateure, die oft sechzig bis achtzig Opfer dieser Abzocke gleichzeitig „bearbeiten“. 🤑

Mit ihr können Sie kostenlos alle Feinheiten einer Dating-Site zum Aufbau von Beziehungen kennenlernen. Und dank des Premium-Kontos wird Ihr Profil zu einem der beliebtesten, sodass Frauen schneller darauf reagieren können.

Und dann sind die zwei Wochen vorbei und jede Chatzeile und jede Profilaufpeppung kostet teuer Euro. Wer allerdings glaubt, dass es vorher kostenlos ist, hat sich geschnitten, nur die „Premium“-Zusatzfunktionen sind kostenlos… 💸

Sie werden nichts verlieren, wenn Sie unsere aktualisierte Dating-Website ausprobieren. Aber hier finden Sie die Liebe Ihres Lebens.
GO TO WEBSITE

Click here for Love! 🤦

You have received this email from „Stormtrooper“ advertising agency (mailing address is below). Unsubscribe from Stormtrooper notifications here:

Privacy | Unsubscribe

„Stormtrooper“ advertising agency is a limited liability company registered in England and Wales. CRN 09678349 at Workspace Highway Business Park, Schoolhouse Lane, London

So so, von der Stoßtrupp-Werbeagentur. Da weiß man gleich, wie das Wort „Zielgruppe“ gemeint ist. 😈

Triff uns.

Samstag, 1. Februar 2020

Das ist ja wie die Reklame eines Schützenvereins. „Schießen lernen, Menschen treffen“. 🔫

Ein paar Anzeichen dafür, dass Sie es nicht bereuen werden. Sie sind eingeladen, die aktualisierte Dating-Website zu besuchen.
Tausende Frauen suchen einen Partner für die Nacht, das Wochenende oder den Rest ihres Lebens.
Der Roboter wählt das Mädchen automatisch gemäß den von Ihnen festgelegten Parametern aus.
Interessiert an? Dann verschwende keine Zeit und beginne hier zu chatten.
http://datingirls5.blogspot.com

Ein paar Anzeichen dafür, dass ihr Geld schnell bei Betrügern landet: Sie sehen eine Spam, lesen etwas von tausenden Frauen auf einem Dating-Fleischmarkt, fragen sich keine Sekunde lang, warum es dort nur Frauen gibt und glauben daran. Sie chatten teuer kostenpflichtig mit dummen Robotern und kriegen dazu lustige, von irgendwo aus dem Internet eingesammelte Frauenfotos angezeigt. Interessiert? Aber klar doch! Da wird keine überflüssige Sekunde mit Denken verschwendet, da wird gleich in die Spam geklickt, ein Datenstriptease gemacht und schon wird pinke-pinke das Eintrittsgeld für das Kopfkino bezahlt, dass es nur so weg ist! 💸

Direkte Links sind so direkt. Dieser freundlich spammende Affiliate-Lumpenkaufmann, der ein paar Judasgroschen dafür kriegt, dass er irgendwelche naiven, notgeilen Gimpel zu betrügerischen Dating-Anbietern treibt, missbraucht lieber ein Blog bei Blogspot, um seine Affiliate-ID in einer Weiterleitung zu verstecken. Angebote von Google zu missbrauchen, ist unter Betrügern sehr beliebt, denn Google hat seit Jahren nicht das geringste wirksame Interesse an der Bekämpfung von Spam und Internetkriminalität und ignoriert eingesendete Hinweise einfach, so dass es problemlos läuft und läuft und läuft. So ist das eben unter Komplizen. 🤝

Hier nur ein kurzes Zitat aus der Wicked Pedia [Archivversion]:

Laut einer Untersuchung von Sophos, einem Anbieter von Sicherheitssoftware, war Blogger im Jahre 2008 mit seiner Domain blogspot.com der weltweit größte Verbreiter von Schadprogrammen

Das hat sich in den letzten zwölf Jahren nicht verändert. Ganz im Gegenteil. Wo das Aas ist, da sammeln sich die Geier. 🙁

Hört damit auf, Google-Dienste zu benutzen! 🚮

Es geht ohne. Ich benutze auch keine Google-Dienste (wenn man mal von einem GMail-Konto absieht, zu dem ich völlig spamverseuchte Mailadressen weiterleite, damit Google meine lecker Spam fressen kann). Es ist möglich, und es fehlt nichts. Ich lasse mir auch keine Handy-Betriebssysteme oder gar Browser von Google andrehen. Suchmaschinen gibt es sogar bessere als die SEO-verseuchte von Google, die mir eine „personalisierte“, reklameoptimierte Ansicht präsentieren will, um mich umsatzträchtig zu bestupsen. Geld ist die einzige Sprache, die dieser menschenfeindliche Konzern versteht. Recht und eine erstrebenswerte Zivilisation sind ihm weitgehend egal. Leider. 🙁

Aber zurück zur Spam: Der gleiche, mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Russland stammende Idiot benutzt noch ein paar weitere Blogs bei Blogspot für sein stinkendes Geschäft, wobei ihm ein bisschen die Kreativität bei der Namenswahl abgeht. Hier ist eine weitere Spam des gleichen Krepels aus meiner heutigen Glibbertonne:

Betreff: Machen Sie das Dating mit uns einfacher und bequemer.

Möchtest du dich treffen?
Geben Sie für Frauen aus Ihrer Umgebung hier.
http://datinggirls4.blogspot.com

Ich empfehle dem Spammer, dass er sich auch mal so richtig gut trifft. Aber besser nicht zwischen die Augen, wo das Gehirnchen sitzt, denn da könnte er das Ziel verfehlen. 🎯

Kira

Sonntag, 26. Januar 2020

Mein Name ist Kira! Ich zeige die sehr sexy Unterwäsche, die meine eigene Fabrik näht. Kommen Sie und sehen Sie viele schöne Mädchen und

Unterwäsche!

An die Mail angehängtes Foto einer Frau mit lässig aufgeknöpfter Lederjacke, bei der deutlich wird, dass sie nur Unterwäsche darunter trägt.

So so, „Unterwäsche“. Der Link auf „kommen“, der dafür sorgen soll, dass ich auch komme, führt über eine Google-Redirection in eine Domain, die schon nach Dating-Betrug klingt:

$ mime-header "https://www.google.com/url?q=https%3A%2F%2Fquickdateloversfinder.com%2Fmwoirzmytgwlwhw%3Ft%3Done11&sa=D&sntz=1&usg=AFQjCNFOuqdSCVPBJmsHRHVJdOTfTNeh4A"
HTTP/2 200 
location: https://quickdateloversfinder.com/mwoirzmytgwlwhw?t=one11
cache-control: private
content-type: text/html; charset=UTF-8
p3p: CP="This is not a P3P policy! See g.co/p3phelp for more info."
date: Sun, 26 Jan 2020 13:14:47 GMT
server: gws
content-length: 430
x-xss-protection: 0
expires: Sun, 26 Jan 2020 13:14:47 GMT
set-cookie: NID=196=P9u1q9ukLi3AYxDs-lh9WJCMiP9815i3rbpfWjmSumiRBrMIpRhgKtKRV_T7Jwvn_Wie4F_Vb2attVI7Vld7uYcXfxcTxC1WjuoX4fq0qN-WuVZhaFVlJrUA-Ri7mV3p7Rzzgj1b8ISH8EBEeZSRpQccGXlzLaKwQr69yh0GiN0; expires=Mon, 27-Jul-2020 13:14:47 GMT; path=/; domain=.google.com; HttpOnly
set-cookie: CONSENT=WP.282ebf; expires=Fri, 01-Jan-2038 00:00:00 GMT; path=/; domain=.google.com
alt-svc: quic=":443"; ma=2592000; v="46,43",h3-Q050=":443"; ma=2592000,h3-Q049=":443"; ma=2592000,h3-Q048=":443"; ma=2592000,h3-Q046=":443"; ma=2592000,h3-Q043=":443"; ma=2592000

$ _

Nur echt mit zusätzlich reingewürgten Tracking-Cookies von Google, damit Google mir noch bessere Reklame ausliefern kann! 🤮

Google ist und bleibt eben ein treuer und zuverlässiger Freund krimineller und asozialer Spammer. Und das Schlimmste daran: Die verrottete, spamfreundliche Website von Google steht immer noch nicht auf allen Blacklists. Wenn ich hier einen dermaßen leicht für jeden dahergelaufenen Honk missbrauchbaren Redirect anbieten würde, käme vermutlich nirgends mehr eine E-Mail an, in der eine meiner Websites verlinkt ist. Aber Google lässt man alles durchgehen. Widerlich!

Aber genau deshalb wird es ja auch nicht besser, sondern nur immer schlimmer und schlimmer und schlimmer. 🙁

Die Startseite in dieser tollen Domain ist leer. Dass ein Besucher dieser spammenden Dating-Betrugssite auf einem anderen Weg als über eine Spam dorthin findet, ist explizit unerwünscht und mit wirksamen technischen Maßnahmen ausgeschlossen. Man muss schon diesen lustigen Dokumentnamen aus einem Spam-Link verwenden, der aussieht, als hätte sich ein notgeiler Affe an der Tastatur ausgetobt, um etwas zu sehen. 🐒

Und dann sieht man auch die „Unterwäschefabrik“ von Kira:

Screenshot der betrügerischen Dating-Website

[Die schwarzen Balken sind natürlich von mir. Ich gehe davon aus, dass alle diese Fotos von „irgendwo aus dem Internet“ mitgenommen wurden.]

Oh, die haben da ja noch nicht einmal Unterwäsche an!

Und wie immer bei den Dating-Betrugssites gibt es nur Frauen. Was diese „Frauen“ wohl tun, damit Männer wegrennen? 🎣🧟💸🤥💌💰🔥🏃

Denkt mal drüber nach! Danach fallt ihr nie wieder auf den Dating-Betrug rein, wenn er dermaßen plump über Spam vorgetragen wird – und glaubt mir: Auch die Dating-Fleischmärkte, die nicht über Spam beworben werden, sind äußerst unseriös bis offen betrügerisch. Da sind dann eben nur 0,004 % der Mitglieder Frauen und die Männer, die auf die Reklame reingefallen sind, werden mit Skripten und von Animateuren ausgenommen wie eine Weihnachtsgans. Was meint ihr wohl, wie schlimm es dann erst bei denen aussieht, die über offen asoziale und klar illegale Spam werben? 💔

Man kann besseres mit seinem Geld anfangen, als es für solche Abzockereien zu verbrennen. Und verglichen mit den teils gesalzenen Preisen für chancenarme Partnervermittlungen ist auch das Bordell gar nicht mehr so teuer. Im Gegensatz zum Dating-Betrug gibt es dort auch deutlich mehr als immer nur teuren Schriftverkehr.

Private Maedchenanzeigen, um einen Partner zu finden.

Freitag, 24. Januar 2020

Ich will aber kein Maedchen, ich will – wenn überhaupt – eine Frau. Und wenn ich nur ganz kurz darüber nachdenke, wie viel Unglück vermieden worden wäre, wenn die Menschen nicht geheiratet, sondern sich einen Hund zugelegt hätten – der freut sich nämlich auch, wenn man nach Hause kommt, und der ist wenigstens ehrlich – dann möchte ich nicht einmal mehr die. Das bisschen Lust ist das ganze Elend nicht wert… 🙁

We are pleased to welcome you dear like-minded person.

Ich dachte, ihr schreibt in Deutsch? Gut, Plattdeutsch ist auch genommen. 😉

Our company Deutsche Post has created one unique dating site that has existed for more than 3 years.

Was, die Deutsche Pest hat sich diversiviziert? Die betreibt jetzt schon seit über drei Jahren eine Dating-Website? Das habe ich gar nicht mitbekommen. 📯

And we hasten to tell you the name of this site, and even provide you with a link to it.

Da ist es doch nett, dass irgendwelche Spammer, die nicht einmal Deutsch können, mir mitteilen, wo ich diese Menschenzustellungssite finden kann. 🤣

By 2020, more than a million registered men and attractive ladies have already been recorded.

Da sind auch schon ganz viele Leute, obwohl man nur aus der Spam davon zu erfahren scheint. Fresst Scheiße, Leute! Die ganzen Fliegen können sich ja nicht irren! 💩

For regular or one-time meetings, or to find your life partner, as well as just spend the night and give unforgettable impressions or love feelings.

Wie bei jeder Dating-Website (ja, selbst bei denen, die nicht mit Spam beworben werden) gibt es einen unvergesslichen Eindruck, wie es ist, wenn einem Beutelschneider das bitter erarbeitete Geld aus der Tasche gezogen haben. 💸

We cooperate with different social networks, so that people have the opportunity to communicate and meet, spend time in reality, and not just in the virtual world.

Diese tolle „Dating-Website der Deutschen Pest“ kooperiert mit irgendwelchen sozialen Netzzwergen, aber für ihre Reklame setzt sie ausschließlich auf Spam und Spam und Spam.

Now below our letter we will bring to your attention the name and immediately below it a link to it.

Dating site in deutschland
sex-dating.de.at.ch.li.be.lu

Es ist eine HTML-formatierte Mail, und der Link geht in Wirklichkeit zu Blogspot. Wenn ich Javascript erlauben würde, gäbe es eine Weiterleitung in die Domain yummyslutsfinder (punkt) com, die sich schon so richtig nach einem „Dating-Dienst der Deutschen Pest“ anhört. 🤦

Die Startseite in dieser Domain ist leer. Man muss sich schon von einer Spam hinführen lassen, da man den sehr kryptischen Dokumentnamen der Datei niemals erraten könnte. Es ist von den Betreibern nicht gewünscht, dass jemand diese Seite ohne Spam findet. Die großartige „Dating-Site in Deutschland“ sieht so aus:

Screenshot der betrügerischen Dating-Site

Der überlagerte Schriftzug „SPAM“ ist von mir, denn ich werde nicht gern zum Bildhoster für Spammer. Ebenfalls von mir sind die Unscharfzeichnung der wahllos über den Hintergrund gekachelten Fotos von Frauen mit keck entblößten Titten und Muschis sowie der schwarze Balken und die „Früchte des Jugendschutzes“ im Hauptfoto – ein Bild, das sicherlich von den Spammern vor allem deshalb ausgewählt wurde, weil darin der Weiter-Klickelink genau über der Möse liegt. Ich muss davon ausgehen, dass alle diese Fotos von „irgendwo aus dem Internet“ mitgenommen wurden, und die Frauen, deren überwiegend lebensfrohe Bilder hier von spammenden Verbrechern als Köder missbraucht werden, sind wahrlich gestraft genug. 🙁

Vielleicht sollte man vorher darüber nachdenken, was für Bilder von sich selbst man und frud im Internet verwendet, dann passiert so ein Missbrauch von Bildmaterial nämlich nicht. Von mir gibt es zum Beispiel nahezu gar keine Fotos, und das hat einen Grund, den ich klar kommuniziere. Daran, dass mich dümmere Menschen für paranoid halten, habe ich mich inzwischen gewöhnt. Das, wovor ich vor sieben Jahren viel zu ungehört gewarnt habe, ist inzwischen längst Wirklichkeit. Und was der überall so leichtwortig versprochene Datenschutz in der Praxis wert ist, kann man hier auch kurz und doch deprimierend ausführlich nachlesen. Darüber hinaus ist es auch ein Leichtes, sich auf einer so genannten „Social-Media-Website“ oder einer so genannten „Dating-Website“ anzumelden, und massenhaft freizügiges Bildmaterial mitzunehmen. Was im Internet verfügbar ist, ist für die ganze Welt verfügbar. 🌍

If this email is spam, please forward it to your inbox.

Ja, Spammer, du kannst mich auch mal! 🖕

<sie hat sich fur dich ausgezogen…>

Donnerstag, 16. Januar 2020

Na, hoffentlich wird ihr nicht kalt, wenn sie da so nackig rumsteht, ohne von mir beachtet zu werden.

Hallo, […]

Genau mein Name! 👏

[…] ich mochte dich aufmuntern. Sie werden nicht dagegen sein?

Nein, ich habe nichts dagegen, wenn mir jemand einen Kaffee macht. ☕

Sehr oft befinden sich die Menschen im Sumpf der taglichen Hektik und vergessen den Geschmack des Lebens.

Sehr oft stapfen Menschen angestrengt durch den kotigen Morast des Posteinganges und vergessen den schönen Duft richtiger menschlicher Kommunikation. 🚾

Es ist Zeit, unser neues Projekt offiziell vorzustellen. Bald konnen Sie alles selbst herausfinden.

Wer seid „ihr“ überhaupt? Und was heißt hier „offiziell“. Ach, ich soll es ja selbst herausfinden. Da könnt „ihr“ euch eure Spam auch sparen. 😂

Unsere Bemuhungen waren nicht umsonst. Nachdem Sie sich kostenlos registriert haben, offnen Sie eine Tur in die Welt der Liebe und Liebkosung.

Stimmt, eure Bemühungen waren nicht umsonst. Die Spam ist angekommen und gibt in ihrer asozialen, kriminellen Machart schon einmal einen Eindruck davon, was ihr als „Liebkosung“ bezeichnet. Die Hur… ähm… Turen stehen weit offen. Wie immer ist die Registrierung kostenlos. Die Nutzung nicht. 💸

Alle Besucher unserer Website sind mit dem Ergebnis zufrieden.

Ich denke, „ihr“ stellt das Projekt genau jetzt erst vor? Und jetzt seid „ihr“ auf einmal doch schon voll im Geschäft? So weit, dass „ihr“ aussagekräftige Untersuchungen unter euren Kunden anstellen könnt? Oder ist jemand, dessen Gedächtnis weiter als eine halbe Minute zurückreicht, für „euren“ dümmlich vorgetragenen Beschiss schon zu intelligent. 🤪

Wahlen Sie Ihr Lieblingsmadchen, und sie wird Ihnen selbst ein Angebot unterbreiten, das Sie nicht ablehnen konnen.

Ach, „ihr“ wollt mich verkuppeln? „Ihr“ habt ganz viele Madchen für mich, die mich liebkosen sollen. Das sind doch sicherlich kleine Maden, oder? „Ihr“ habt ein Angebot für mich, dass ich nicht ablehnen kann, zum Beispiel eine Erschießung, und dann werde ich Madenfutter? Nee, da müsst „ihr“ euch jemanden anders suchen! 💔

Oh, da hängen ja auch noch Fotos an der Spam. Moment, mal reinschauen, was „ihr“ für Maden habt… oh! Das sind ja in Wirklichkeit Frauen! Und zwar welche mit gern gezeigter Haut, Muschis und ordentlich Holz vor der Hütte! Für diesen Teil des Zitates füge ich besser mal ein paar schwarze Balken ein – die Bilder in ihrer recht wechselhaften Qualität sind ja sicherlich von irgendwo aus dem Internet zusammengeklaubt, und die abgebildeten Frauen sind mit diesem Missbrauch durch Spammer wahrlich gestraft genug – und natürlich auch meine „Früchte des Jugendschutzes“, weil man in der real existierenden Prüderie des 21. Jahrhunderts ja erst ab dem 18. Lebensjahr reif genug für den Anblick eines wohlgeformten menschlichen Körpers ist:

Angehängtes Foto

Angehängtes Foto

Angehängtes Foto

Es ist doch seltsam, dass diese spambeworbenen Dating-Websites irgendwelcher Betrüger immer nur Frauen im Angebot haben. Was diese Frauen wohl machen, damit die Männer allesamt die Flucht ergreifen? :mrgreen:

Der Aktionscode, den Sie unten sehen, hilft Ihnen, sofort zum Dialog mit dem Madchen zu gelangen, das Sie mogen. Sie mussen nur darauf klicken.
HOT-TDRNX8RUA

Der Link auf diesem „Aktionscode“ ist über den URL-Kürzungsdienst TinyURL unkenntlich gemacht worden. Da es sich bei dieser Spam um das Zustecksel eines Lesers handelt, sehe ich davon ab, mit einer näheren Untersuchung zu den Spammern zurückzufunken, dass die Spam angekommen ist und beklickt wurde, so dass es hier auch keinen Screenshot vom Dating-Betrug gibt. Zum Glück ist TinyURL aber recht kooperativ, wenn es um die Sperrung von solchen Missbräuchen nach einer Meldung geht… 😉

Wir haben keinen Zweifel, dass Sie den Wunsch haben werden, dieses Madchen zu probieren.

Oh lecker, jetzt werden die kleinen Maden sogar schon gegessen! 🍽️

Geniesse alles und geniesse jede Sekunde.
Dein virtueller Amor, Amelia

Lern erstmal, wie man in einer HTML-formatierten Spam diese lustigen Punkte über gewisse Vokale hinbekommt, bevor du vorgibst, ein ganz toller Genussanbieter im Internet zu sein! Das ist auch nicht schwierig. Ich habe Kinder kennengelernt, die die wichtigsten HTML-Entitäten für die deutsche Sprache im Kopf hatten. 😎

Die sind allerdings auch keine Spammer gewesen. 😉

Dein virtueller Spamfresser
Der Nachtwächter

Diese Spam aus dem täglichen Irrenhaus des Posteinganges ist ein Zustecksel meines Lesers Kai. Danke!