Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Kategoriearchiv „Zahlenspiel“

BETREFF: Kämpfen Sie darum, Geld zu verdienen? Ab jetzt nicht mehr…

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Schön, dass du mir im Betreff sagst, dass es sich um einen Betreff handelt, denn sonst hätte ich das gar nicht bemerkt. :mrgreen:

Von: Fintech <support (at) losangelesbay (punkt) com>
An: gammelfleisch@tamagothi.de

Diese Spam geht an jede Mailadresse, die sich mit einem Skript im Web einsammeln lässt.

Having trouble reading this email? View it in your browser.

Ist das HTML so mies, dass es in der Mailsoftware unlesbar ist? Dann schau dir das HTML doch im Browser an!

Hallo,

Genau mein Name!

Als Sie den Betreff gelesen haben, haben Sie sich vielleicht gefragt, ob das überhaupt möglich ist.

Aber nein doch. Ich habe gewusst, dass es eine weitere hirnlose Spam der Binäre-Optionen-Reichwedexperten ist, die niemals mit ihren eigenen Methoden reich werden. Stattdessen spammen sie, bis die Leitung qualmt, treiben andere Menschen zu halbseidenen Brokern und kassieren dafür Affiliate-Gelder.

Ja, es ist zu 100% möglich… Und wer sagt das?

Oh, schön! Es ist nicht nur zu 30, 74 oder 95 Prozent möglich! Und, wer sagt das jetzt?

FinTech tut dies!

Ach, der schon wieder! Und immer noch mit dem gleichen bei YouTube gehosteten Video. Nun gut, dann melde ich es eben nochmal als Spam, auch wenn Googles YouTube keinerlei Interesse an der Spambekämpfung zu haben scheint, sondern solchen kriminellen Gestalten stattdessen ein wohliges Biotop schafft. Wenn das so weiter geht, muss man YouTube demnächst wohl als gefährliche Website betrachten, auf der naive Menschen von halbseidenen oder offen verbrecherischen Geschäftemachern übern Tisch gezogen werden können. Ob Google wohl so eine Reputation für eines seiner beliebstesten Angebote haben möchte? :(

Aber jetzt weiter zu FinTech, dem gelddruckenden Weihnachtsmann aus dem Spameingang:

Einfach gesprochen erlaubt es Ihnen FinTech, 875 $ PRO STUNDE auf Autopilot zu verdienen, indem es alles automatisch für Sie erledigt und Sie professionelle Unterstützung erhalten, um Zahltage mit 3.000, 5.000 oder gar 10.000 $ zu erleben.

So so, oder gar 10.000 Dollar pro Tag, wenn alles automatisch läuft und man in Ruhe am körpereigenen Spielzeug rumspielen kann. Weil es 875 Dollar pro Stunde sind, also 21.000 Dollar in 24 Stunden. Wer rechnen kann, ist für diesen Beschiss mal wieder überqualifiziert. Und das Beste daran:

Sie müssen dazu keine Nachforschungen anstellen, irgendwelche Graphen lesen oder komplizierte Berechnungen machen.

Der Spammer sagt selbst, dass man sich nicht mit der anstrengenden Kulturtechnik der Bedienung eines Taschenrechners herumschlagen muss, um auf seinen Beschiss reinzufallen. Ist das nicht toll?! :mrgreen:

Wäre es nicht schön, damit aufzuhören, Ihre Zeit mit dem Umherhetzen zu verschwenden und stattdessen mit einem Online-System reich zu werden?

Wäre es nicht schön, im Schlaraffenland zu leben, und immer, wenn man hungrig seinen Mund öffnete, flutschte eine wohlschmeckende Bratwurst hinein?

Würde es nicht viel mehr Sinn machen, UNSER geprüftes automatisches Handelssystem zu verwenden und damit vom ERSTEN Tag an Geld zu verdienen?

Wäre es da nicht durch und durch sinnmachend, einem Spammer zu glauben und sich von ihm ins Schlaraffenland einladen zu lassen. Zum Beispiel genau jetzt. Denk mal an die Bratwürste! Lecker Bratwürste! :mrgreen:

Natürlich würde es das.

Natürlich wäre es das. Aber nur für Dumme. (Die stören sich übrigens auch nicht an der modernen deutschen Ausdrucksweise „Sinn machen“, die bei näherer Betrachtung nicht besonders sinnvoll ist. Aber was vom Englischen „it makes sense“ über schlechte Übersetzungen und Filmsynchonisationen in die Mundarten und die Umgangsspreche gelangt, kommt halt irgendwann auch in der Hochsprache an. Und die Leute, die darüber stolpern, sterben aus. Ich würde Ausdrucksweisen wie das derbe „kriegen“ und „schmeißen“ und das dumme „Sinn machen“ jedenfalls nicht in seriösen Texten verwenden. Und meine Zeit geht zu Ende.)

Melden Sie sich HEUTE bei FinTech an und profitieren Sie schon HEUTE ABEND! SIE werden schlussendlich das Leben Ihrer Träume leben!

Übrigens: Nicht jeder Traum ist angenehm. :mrgreen:

Diese Nachricht wurde bestimmt für ‚gammelfleisch@tamagothi.de‘

Diese Spam ist bestimmt für die Mailadresse, die auch als Empfänger im Mailheader eingetragen ist. Das ist eine so ungewöhnliche Sache, das muss man einfach erwähnen!

Abmelden oder Update-Einstellungen | Um uns zu kontaktieren Sie bitte auf diese E-Mail antworten.

Für noch mehr Spam diese Spam beantworten oder einfach auf einen Links mit angehängter eindeutiger ID klicken!

Preisgelds

Sonntag, 30. Oktober 2016

Niemand rede vom Aussterben des Genitivs!

ABOGADOS VADIK AND PATRIK
Paseo de la Delicias 29, Madrid 28045 Spain
TEL. 0034 631 396 xxx FAX. 0034 911 232 xxx

E:mail: abogadosvadikpatrik (at) yandex (punkt) com

Aha! Ich bin übrigens der Papst. Mit Mailadresse bei AOL.

AKTENZEIHEN: GN/57-876/98-04
KUNDENNUMMER: MD-MA/YGHD-502

Aha! Ich habe eine Kundennummer, ohne Kunde zu sein. Und noch mehr Buchstabensuppe.

Abschließende Mitteilung für die Zahlung des nicht beanspruchten Preisgeldes

Wie, ist das die letzte dumme Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges, die mir ins Postfach gemacht wird?

Wir möchten Sie informieren, dass das Büro des nicht Beanspruchten Preisgeldes in Spanien, unsere Anwaltskanzlei ernannt hat, als gesetzliche Berater zu handeln, in der Verarbeitung und der Zahlung eines Preisgeldes, das auf Ihrem Namen gutgeschrieben wurde, und nun seit über zwei Jahren nicht beansprucht wurde.

Büros, die Anwaltskanzleien ernennen, sind mir ja ein bisschen suspekt. Und dass etwas „auf meinen Namen“ läuft, wenn ich nicht mit meinem Namen, aber dafür mit einem Löffel Buchstabensuppe als „Aktenzeihen“ und Kundennummer angesprochen werde, klingt mehr als nur ein bisschen deppert. Das macht es auch nicht glaubwürdiger, dass…

Der Gesamtbetrag der ihnen zusteht beträgt momentan 8.540.225.10 EURO

Das ursprüngliche Preisgeld bertug 5.906.315,00 EURO. Diese Summe wurde fuer nun mehr als zwei Jahre,Gewinnbringend angelegt,daher die aufstockung auf die oben bennante Gesammtsumme.

…Geld trotz der gegenwärtigen Niedrigzinsen dermaßen gewinnbringend angelegt werden konnte, dass es binnen zweier Jahre rd. 44,6 Prozent Zins einbrachte.

Entsprechend dem Büros des nicht Beanspruchten Preisgeldes, wurde dieses Geld als nicht beanspruchten Gewinn einer Lotteriefirma bei ihnen zum verwalten niedergelegt und in ihrem namen versichert.

Nur mein Name ist nicht bekannt. Und ein Los musste ich auch nicht kaufen, um so fett zu gewinnen. Kennen wir ja alle, dass man einfach so in einer anonym formulierten Mail ein paar Milliönchen geschenkt bekommt.

Nach Ansicht der Lotteriefirma wurde ihnen das Geld nach einer Weihnachtsförderunglotterie zugesprochen.

Wofür es nicht alles Lotterien gibt! Nur für die Förderung der Intelligenz gibt es keine… :mrgreen:

Die Kupons wurden von einer Investmentgesellschaft gekauft.Nach Ansicht der Lotteriefirma wurden sie damals Angeschrieben um Sie über dieses Geld zu informieren es hat sich aber leider bis zum Ablauf der gesetzten Frist keiner gemeldet um den Gewinn zu Beanspruchen..
Dieses war der Grund weshalb das Geld zum verwalten niedergelegt wurde. Gemäß des Spanischen Gesetzes muss der inhaber alle zwei Jahre ueber seinen vorhanden Gewinn informiert werden.Sollte dass Geld wieder nicht beansprucht werden,.wird der Gewinn abermals ueber eine Investmentgesellschaft für eine weitere Periode von zwei Jahren angelegt werden.Wir sind daher, durch das Büro des nicht Beanspruchten Preisgelds beauftragt worden sie anzuschreiben.Dies ist eine Notifikation für das Beanspruchen dieses Gelds.

Na, wenn ihr das Geld so gut anlegt, schickt mir doch einfach jedes Jahr die Zinsen rüber! Das ist ja wie ein Geldbaum, bei dem man einfach nur abpflückt. Seltsam übrigens, dass ihr euch bei so großartigen Geldvermehrungsfähigkeiten keinen Dolmetscher leisten könnt, der auch Deutsch kann.

Wir möchten sie darauf hinweisen, dass die Lotterie Gesellschaft überprüfen und bestätigen wird ob ihre Identität uebereinstimmt bevor ihnen ihr Geld ausbezahlt wird.Wir werden sie beraten wie sie ihren Anspruch geltend machen.Bitte setztzen sie sich dafuer mit unserer Deutsch Sprachigen Rechtsanwaeltin in Verbindung
TEL.: 0034 631 396 xxx . DR. Manuel Gomez E:mail: abogadosvadikpatrik (at) yandex (punkt) com
ist zustaendig fuer Auszahlungen ins Ausland und wird ihnen in dieser sache zur seite stehen.Der Anspruch sollte vor den 18-11-2016 geltend gemacht werden,da sonst dass Geld wieder angelegt werden wuerde.Wir freuen uns, von Ihnen zu hören, während wir Ihnen unsere Rechtshilfe Versichern.

So so, mit wem soll denn meine Identität übereinstimmen? Mit mir selbst? Dafür brauche ich aber keinen Kontakt mit einer deppen leer zeichen sprachigen Rechtsanwältin. ;)

Bei richtigen Lotterien hätte es ja gereicht, das Los zu haben, aber das könnt ihr mit eurer Weihnachtsmannnummer ja nicht machen.

Mit freundlichen Grüßen

VADIK AND PATRIK
RECHTSANWAELTE AM OBERSTN GERICHTSHOF

Hach, wo man nicht überall als Rechtsanwalt unterkommen kann!

[Ticket RX-8739S444T] Zugangsdaten für gammelfleisch@tamagothi.de

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Ja, Spammer, dass diese Spam für eine meiner Mailadressen ist, bemerke ich daran, dass sie an eine Adresse von mir ging. Da brauchst du nicht noch extra in den Betreff reinzuschreiben, dass deine Spam für die eingetragene Empfängeradresse bestimmt ist. Das wirkt ganz schön doof, und außerdem macht es die Spamfilterung sehr einfach, denn nur Spammer wie du kommen auf dermaßen dumme Ideen. Aber wenn die Spam an eine Adresse geht, die ich nur für Gestalten wie dich so ausgelegt habe, dass du sie automatisch einsammeln kannst, dann ist die Spamfilterung ja gar nicht mehr nötig.

Ihr Geld zu verdoppeln ist schon mal sehr beeindruckend!

Hey, Spammer, wenn du ein Geldverdoppelverfahren hast, dann leg jetzt einen Cent auf den Tisch. Und dann wende dein Geldverdopplerungsverfahren einfach zweiunddreißig Mal hintereinander auf das kleine Metallplättchen an. Ich gebe ja zu, dass das monoton ist, aber es lohnt sich und es ist deutlich lukrativer als die meisten Arbeiten. Wenn du mit deinen 32 Verdopplungen fertig bist, hast du auf deinem Tisch beinahe 43 Millionen Øre liegen¹. Und dann brauchst du auch nicht mehr zu spammen, sondern kannst den Rest deines Lebens damit zubringen, dein Geld im Bordell zu verprassen. Endlich gibt es Reichtum für alle!

Aber aus Ihrem Kapital 500% Gewinn zu machen ist schon VERRÜCKT!

Angesichts der explosiven exponentiellen Wucht einer Geldverdoppelmaschine ist eine Geldverfünffachmaschine deutlich überdimensioniert. :mrgreen:

Aber es ist möglich!

Das muss wohl stimmen, es steht ja in einer Spam. Und wenn ich das immer noch nicht glaube…

Überzeugen Sie sich selbst

…kann ich einfach in eine Spam reinklicken, die mir verspricht, dass Ströme von Geld einfach aus der Steckdose kommen.

Und ja Sie können auch mit wenig geringem Kapital wie 250$ starten!

Wie schon erwähnt: Selbst mit einem einzigen Cent würde nach kurzer Zeit mehr Geld entstehen, als es in diesem Moment auf der ganzen Welt gibt. Nach nur hundert Verdopplungsschritten…

$ bc
bc 1.06.95
Copyright 1991-1994, 1997, 1998, 2000, 2004, 2006 Free Software Foundation, Inc.
This is free software with ABSOLUTELY NO WARRANTY.
For details type `warranty'.
scale = 2
0.01 * 2^100
12676506002282294014967032053.76
_

…wären es… puh, erstmal die Stellen abzählen… über zwölf Quadrilliarden Øre. Und nein, ich bin mir beim Namen dieser Zahl nicht mehr sicher, denn mit solchen Zahlen hat man es eigentlich nie zu tun. ;)

Ach, die Zahl ist ja viel zu klein, der Spammer verspricht ja sogar Verfünffachung. :mrgreen:

Und nein – Sie benötigen absolut KEINE Erfahrung am Trading Markt!

Dafür, dass solche Berge von Geld für jeden Menschen einfach aus der Steckdose kommen, braucht man aber auch gar nichts zu können.

Schauen Sie sich das Video

Also klick schon in die Spam! Und vor allem:

Der einzige Haken – das Angebot ist auf die ersten 7 Mitglieder begrenzt also seien Sie schnell!

Klick schnell in die Spam, schnell und ohne den lästigen Umweg über dein Gehirn zu machen. Schnäppchen, schnapp! Denn wenn du auch nur mit einem IQ von 80 (das hat man zu meiner Zeit „leichter Schwachsinn“ genannt) und schulisch aufdressierter Rechenunfähigkeit eine einzige Sekunde über diese Spam nachdenkst, wird dir klar, dass der Spammer nur kriminellen Bullshit erzählt und…

Sie finden den Download hier

…auf seiner tollen, nur durch Spam bekannt gemachten Website – wer hat denn schon Interesse an Geld? – noch mehr kriminellen Bullshit erzählen wird.

PS. Warten Sie nicht!

Nun, ich habe nicht gewartet, sondern dieses Meisterwerk der Hirnverneinung archiviert. Die Website besteht – wie immer bei den Affiliate-Lumpenkaufleuten mit ihrem Angebot, dass man automatisch durch den Handel mit Binären Optionen reich werden könne – vor allem aus einem eingebetteten, bei YouTube gehosteten Video, in welchem man einen seriös gekleideten Betrüger dabei zuhören kann, wie er versucht, einem das Gehirn weichzulabern, bis er es auslöffeln kann.

Die Website sieht übrigens so aus (für lesefreundliche Originalgröße auf das Bild klicken):

Screenshot der betrügerischen Website

Copyright September ©2016 – Abmelden

Toller Rechteinhaber, dieser September! :mrgreen:

¹Wer mir diese Zahl nicht glaubt, rechne bitte einfach mal nach! Zum Glück für uns alle gibt es preiswerte Taschenrechner und Computer, die es sehr einfach machen, so etwas schnell auszurechnen. Der Spammer zielt mit seiner Geldmachmethode auf mathematische Analphabeten, die gar nicht erst auf die Idee kommen, zu rechnen – genau so, wie ein Analphabet gar nicht erst auf die Idee käme, etwas zu lesen oder zu schreiben, auch, wenn es angemessen oder interessant wäre. Ein Schulsystem wie jenes der Bundesrepublik Deutschland, das die meisten seiner Beschulungsfälle als mathematische Analphabeten entlässt, arbeitet direkt solchen Halunken wie unserem Reichwerdexperten zu. Das wird gern inkauf genommen. Schließlich handelt es sich nicht nur um eine „marktkonforme Demokratie“ (A. Merkel), sondern das Schulsystem muss auch „marktkonforme Konsumenten“ für die wirtschaftliche Verwertung als „Batterie im betrieblichen Produktionsprozess“ und als „Verbraucher“ hervorbringen. Und jemand, der auf die Idee kommt, zu rechnen, kauft nicht jeden Tinnef. Verbreitete Rechenfähigkeiten sind schlecht für die Wirtschaft. Außerdem glaubt jemand, der rechnen kann, auch nicht an ein unbegrenztes Wachstum auf begrenztem Raum, und zwar aus genau dem gleichen Grund nicht, aus dem er auch nicht an eine Geldverdoppelmaschine glaubt: Exponentielles Wachstum ist auch bei sehr geringen Wachstumsraten größer als das Wachstum jede polynomiellen Funktion. In diesem Universum ist schlicht kein Platz für exponentielles Wachstum. Das ist eine mathematische Grundkenntnis, die dank der Legende von Sissa ibn Dabir auch ein weniger talentierter Pädagoge selbst seinen leicht widerwilligen Schülern eindrücklich vermitteln könnte, wenn dies nur seine Aufgabe wäre. Das sollte jeder wissen. Und jeder mit diesem Wissen sollte politische Parteien, die in ihrer Wirtschaftspolitik von „unbegrenztem Wachstum“ ausgehen (das sind die CDU, die CSU, die SPD, die FDP und die AfD), für dumme Populisten halten, die sich mit ihren Lügen an mathematische Analphabeten und Dummköpfe richten. Genau wie dieser Spammer. Und genau so „seriös“ wie dieser Spammer sind solche politischen Parteien.

Disabled Konto

Dienstag, 4. Oktober 2016

Oh, ich glaube, das ist mal wieder eine Spam in Qualitätsdeutsch…

Alle Mitglieder, die bereits registriert sind in der Lage, freie Version 2.0 zum Download Suchen Sie den Link in Ihrem Konto oder indem Sie hier klicken.

Nach dem Senden registriert genau 99 Einladungen gibt es nur 3 Leute nicht.

Ihre E-Mails sind unten aufgeführt.

*******@gmail.com – Registrieren
gammelfleisch@tamagothi.de – Registrieren
*******@yahoo.com – Registrieren

E-Mail sind privat und jedes Mitglied kann nur seine E-Mail zu sehen.

86 Personen oder 90% der gesamten Mitglieder haben zumindest ihre anfängliche Investition von 250 USD verdoppelt, während 16 Mitglieder, die 4000 USD nur in der ersten Woche der Umsetzung der Software-Strategie erreicht haben.

Registrierungsseite wird morgen geschlossen

Dies ist letzten Tag können Sie sich registrieren und Registrierungsseite wird unten von morgen getroffen werden. [sic!]

Wenn Sie kostenlos zu bekommen Vorteile der Version 2.0 wollen dann durch Ihre einzigartige Verbindung TODAY registrieren. (Bitte nicht teilen – Link an Ihre E-Mail begrenzt)

So stoppen Sie diese E-Mails empfangen bitte abmelden
Jorge B. Evans – Mountain View, California

Die haben immer so eine tolle Geldmachsoftware, aber niemals die paar Euro für einen Dolmetscher übrig! :mrgreen:

10 Getestet und der Profitsieger ist..

Montag, 18. Juli 2016

Hui, mit zwei Punkten am Ende des Betreffs. :D

Hallo gammelfleisch@tamagothi.de!

Genau mein Name.

Die NESDEK (nasdaq) App räumt ab!

Was ist das überhaupt für eine App, die sich in Versalien anders buchstabiert als in Minuskeln? Und wo räumt sie ab? Beim Bullshit-Bingo?

Es ist erwiesen und getestet.
Das unabhängige Money Fokus Magazin hat getestet und
NESDEQ wurde mit 75,86% zum Einkommenssieger gewählt!

Click here

Aha, im mir unbekannten Magazin „Money Fokus“, das vermutlich nur zufällig so klingt, als wisse der Idiot von Spammer nicht, dass die Marke in Wirklichkeit „Focus Money“ heißt, werden also mit vierstelliger Genauigkeit Prozente für Einkommensieger-Apps vergeben. Das allein klingt schon so hirndurchquirlt, dass man darüber leicht übersieht, dass der Spammer mittlerweile die dritte kreative Schreibweise für die tolle, siegreiche, geldmachende Geldmachapp erfunden hat. Ist ja auch nicht wichtig, dieses Dingens, um das es in der Spam überhaupt geht… :mrgreen:

Danke für „Click here“, Spammer, diesen sprachgefühllosen Sprachstummel, den man wirklich nur in den Kommunikationsversuchen von Spammern, Werbern, Idioten und sonstigen Nervenärschen sieht. Du machst es wenigstens leicht, deinen Kram automatisch in die Rundablage einzusortieren, denn ein fühlendes Wesen schreibt so etwas niemals.

Die gerade aus dem amerikanischen Raum kommende
App fährt Gewinne bis zu 130 EUR / Stunde ein..
und das vollautomatisch und zum kleinsten investitionspreis: 0 EURO

Click here

Schnell klicken! Die App mit den mittlerweile drei Namen kommt aus Amerika. Oder genauer: aus den amerikanischen Raum. Der reicht von Argentinien bis Alaska, und wer will da schon Näheres wissen oder auch nur die Frage beantwortet bekommen, wer so eine vom Spammer empfohlene App programmiert?! Und diese App kann etwas phänomenales: Wenn man sie rund um die Uhr laufen lässt – ein paar externe Akkus fürs Wischofon sind eine gute Investition – dann erzeugt sie jeden Tag 3.120 Euro. Aus dem Nichts. Weil sie läuft. Vollautomatisch. Und hokus pokus kostenlos.

Also, mach schon klicki klicki auf „Click here“! :D

Das Gewinn/Risiko Verhältniss [sic!] ist unschlagbar deswegen gleich
ausprobieren und Gewinne abheben!

Click here
http://lilianarex.nesdekde.cpa.clicksure.com

Zu dem, wo man nach der üblichen Weiterleitungsorgie landet, gebe ich nur kurz wieder, was philos22 vom Web of Trust kommentiert hat:

Infizierte Website. Spam, Betrug, Weiterleitungen auf illegale Seiten

Die Website sieht übrigens in ihrem Design immer noch so wie die frühere englische Version aus. Vor ein paar Tagen gab es die asoziale und illegale Drecksspam für eine App, die angeblich Geld aus dem Nichts zaubert, die aber trotzdem ohne Spam nicht weggeht, noch in englischer Sprache. Aber eines ist neu, toll und super: Die Website ist inzwischen für die deutschsprachigen Opfer des Betruges ins Deutsche übersetzt. Leider hatten die Reichwerdexperten, die doch immerhin angeblich über eine Software verfügen, die jeden Tag sechs lila Lappen der Europäischen Zentralbank aus dem Nichts zaubern kann, nicht die paar Euro fuffzig für einen richtigen Dolmetscher übrig. Wer ein robustes Zwerchfell hat, kann sich die betrügerische Müllseite ja mal in ihrer deutschen Version anschauen. Für jene, die sich in ihrer begrenzten Lebenszeit lieber anderer Lektüre widmen, hier nur ein leckeres, kleines Bonbon aus einer großartigen Website von noch großartigeren Reichwerdexperten:

Abbildung einer Box mit dem Aufdruck 'Nesdeq TRADING SOFTWARE Nesdek TRADING BOT-SYSTEM, vor ein Handy und ein Tablet angeordnet ist, auf denen eine nichtssagende Benutzeroberfläche sichtbar ist. Darunter stehen zwei Zeilen Text. Die erste Zeile lautet 'Unser Bewährtes Verfahren Führt Zu Ergebnissen', und die zweite Zeile lautet 'Die Nesdek App ist Ihr Zuhause fürs Handeln'.

Wer wäre da nicht sofort, rundherum, vollständig und auf der Stelle überzeugt!

MfG

Philp

Ja, du kannst mich auch mal.

Blitzschnelle Übersetzungen

Dienstag, 28. Juni 2016

Von: Andrea Schulz <andrea (punkt) schultz (at) lingworld (punkt) de>
An: gammelfleisch@tamagothi.de

Diese Spam geht an jede Mailadresse, die sich irgendwo im Web einsammeln lässt. Es ist Schrotmunition. Der Absender denkt sich, dass schon ein paar seiner Spams treffen werden.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Bin ich nicht, ich bin nur eines davon.

Ich kontaktiere Sie heute im Namen von einer modernen Online-Übersetzungsagentur.

Meinst du Google Translate? :mrgreen:

Wir haben bis heute über 34 000 Aufträge realisiert, dabei wurden über 25 Millionen Wörter und mehr als 500 Webseiten übersetzt.

Oh toll, Zahlen! Du übersetzt nicht nur, du zählst dabei jedes einzelne Wort. Komische Fetische gibt das da draußen. Was aber der Unterschied zwischen einer Website und einer Webseite ist, das ist dir entgangen.

Unsere Stärken, wie hohe Qualität, sofortige Angebotserstellung, Realisierungszeit ab 15 Minuten sowie ein qualifiziertes Team von 300 Fachübersetzern und Muttersprachlern haben uns das Vertrauen von bereits mehr als 8000 Kunden eingebracht.

Klar, hohe Qualität. Deshalb musst du auch deine illegalen und asozialen Qualitätsspams machen.

Darf ich Ihnen mehr Informationen über unser Übersetzungsangebot zuschicken?

Nein, du durftest mir nicht einmal diese Spam zuschicken. Aber wenn du es schon machst, hättest du sie ruhig „informativ“ machen können, das Mailpapier ist nicht begrenzt.

So, und jetzt noch ein Leckerli!

Mit freundlichen Grüβen
Andrea Schultz

Innendienst

In diesem Abschluss befindet sich ein sehr charakteristischer Fehler, den ich sonst nur in einem einzigen Kontext gesehen habe: Es wurde nicht das deutsche „ß“, sondern das griechische Beta, ein „β“, verwendet. Sicher, diese beiden Zeichen sehen auf dem Bildschirm sehr ähnlich aus. Aber: Wer eine deutsche Tastatur vor sich hat, kann ja mal versuchen, darauf ein „β“ zu tippen.

Ja, das geht wirklich. Aber nur, wenn man es wirklich will. Unter Microsoft Windows müsste man hierfür sicherstellen, dass die Num-Lock-Taste aktiviert ist, die Alt-Taste gedrückt halten und im Zehnerblock die Tasten 946 tippen, um dann die Alt-Taste wieder loszulassen. Das „ß“ hingegen, dieses zweite „s“ der Deutschsprachigen, das in mir stets den Verdacht erweckt, einer der überflüssigsten Buchstaben der Welt zu sein, es findet sich einfach als direkter Tastendruck neben der Null.

Das Ergebnis dieser Mühe beim Einfügen eines Sonderzeichens sieht dann aber, wenn man es nicht auf dem Bildschirm, sondern ausgedruckt sieht, ziemlich beschis… ähm… bescheiden aus. Das „β“ hat in den meisten Schriftarten eine leichte Neigung und eine deutlich variablere Strichstärke als jeder lateinische Buchstabe und sieht deshalb wie ein Fremdkörper im Text aus. Ein richtiger Dolmetscher, der auch Texte für den Druck übersetzt, würde einen solchen Fehler niemals machen.

Und damit ist auch schon klar, was hier mit „hoher Qualität“ und „qualifiziertes Team“ gemeint ist.

Das Interessante an diesem Fehler ist aber, dass ich ihn gut kenne. Es gibt eine große Spamwelle der Vergangenheit, in der dieser Fehler ebenfalls immer wieder einmal auftrat, und das waren die unter diversen Namen auftretenden Suchmaschinenoptimierer, die jeden auf die erste Seite einer Google-Suche zu bringen versprachen, die sich für ihre eigene Reklame allerdings nicht ihrer eigenen, ehrfurchtgebietenden Künste bedienten, sondern lieber aufdringliche, dumme und fluthafte Spam versendeten. Was man dort dann wirklich für sein Geld bekam, war reinster Hokuspokus-Betrug.

Ich gehe wegen dieses einen, aber sehr charakteristischen Fehlers – jemand, der zum Beispiel ein automatisches Übersetzungsprogramm verwendet, bekommt natürlich das richtige „ß“ – davon aus, dass ich in dieser Spam die Künste des gleichen Menschen vor mir habe wie damals beim SEO-Betrug. Vermutlich handelt es sich sogar um die gleiche Bande, und ich muss dem unbekannten Autor dieser Spams lassen, dass er wirklich passables Deutsch schreiben kann. Der alte Betrug mit der „Suchmaschinenoptimierung“ zieht offenbar nicht mehr, und da suchen sie sich halt einen neuen Beschiss.

www.lingworld.de

Oh, eine hübsche Domain, die natürlich standesgemäß über einen Dienstleister anonymisiert registriert wurde. Was für Privatleute eine völlig sinnvolle Maßnahme (etwa zum Schutz vor Spam an die von der DeNIC veröffentlichten Daten) sein kann, verbreitet bei gewerblichen Auftritten ein recht fauliges Odeur. Für Interessierte: Hier ist der Screenshot der Website.

3 Schritte zum Erfolg

Dienstag, 10. Mai 2016

Oh, an die Gammelfleisch-Adresse für unseriöse Angebote, die hier jeder Vollidiot ganz bequem mit seinem Skript einsammeln kann. Das muss also ein ganz großartiges Erfolgsrezept sein!

Ich reproduziere das „tolle“ HTML-Layout dieser Spam nicht, aber…

Wenn Sie Probleme beim Lesen dieser E-Mail haben, klicken Sie hier für eine Web-basierte Version

…ich habe natürlich einen Screenshot gemacht. Übrigens ist es nett, dass die Spammer noch vor jedem Text erzählen, dass ihr HTML möglicherweise so mies ist, dass es nicht korrekt dargestellt werden kann. Da bekommt man doch Lust zum Weiterlesen…

3 Wege für den aufbau EINER DIGITALEN PRÄSENZ

…zumal einem in diesem von Spammer freiwillig hergestellten Kontext erklärt wird, wie man sich im Internet präsentieren soll. :mrgreen:

1
Erstellen sie eine
ERFOLGREICHE HOMEPAGE

Unternehmenspräsentation | Online Shop | Web App & Plattform

Mit Sauberem und einfachem Layout
Liefern Sie eine einfache Benutzerbedienung [sic!] und begleiten Sie ihre Besucher auf dem Pfad des Handels [sic!]…
Benutzen Sie Flat Design
Dies bietet Ihnen schnellere Ladezeiten, ist
einfach zu bedienen, und gibt Ihrer Webseite
einen sauberen Look.
Fokus auf Mobile Geräte
57% der Benutzer empfehlen ein Gescheft [sic!]
NICHT weiter wenn es nich [sic!] Mobile Optimiert [sic!]
ist

BENÜTZEN SIE UNSEREN SERVICE

Toll ist es aber auch, dass die Idioten mir erklären, wie ich eine Homepage zu gestalten habe, auf der ich mich präsentiere, etwas verhökere und eine App-Plattform [!] zur Verfügung stelle. Mit ganz einfachem Layout nach dem Maßstab von Idioten, die in ihre illegalen Spams offen reinschreiben, dass ihre eigenen Spams ein dermaßen kompliziertes Layout haben, dass es zu Darstellungsfehlern kommen kann. Vielleicht erklärt ihnen mal jemand, dass man auch einfache Textmail schreiben kann. Aber das nützt nichts, denn die haben schon weggehört, als ihnen jemand erklärt hat, dass Spam asozial und illegal ist.

Übrigens: Nach einer durch keinen Link belegten Studie, die ich mir eben höchstpersönlich ausgedacht habe und aus der Korrelation meines Bauchgefühls mit dem Menschenverstand erarbeitet habe, gilt, dass mindestens 90 Prozent der Besucher einer kommerziellen Website sofort Abstand von jedem Geschäft nehmen, wenn sich die Betreiber nicht einmal die Mühe machen, eine Rechtschreibprüfung¹ über ihre Texte laufen zu lassen. Die grammatischen Schwächen der Marke „Mobile Geräte“ – man schreibt Eigenschaftswörter auch dann nicht groß, wenn man sie für wichtig hält – können darüber hinaus leicht unerwünschte Assoziationen wecken.

Aber Hauptsache bleibt ein sauberer Look. :mrgreen:

Ach übrigens: Wenn diese zertifizierten Hohlnieten wenigstens elementare Ahnung von der Sache hätten, die sie ihren Opfern anbieten, würden sie nicht immer harte Zeilenumbrüche in ihr Geschreibsel machen.

2
Entwickeln sie ein
INTERAKTIEVES MOBILE-APP
Firmen Apps | Spiele | iOS | Android | Windows | Symbian

Was, ich soll das entwickeln? Dann brauche ich diese spammenden Halunken ja gar nicht mehr. :D

Verstehen Sie Ihre Zielgruppe und Ihre Konkurenz
Erkennen Sie Ihre einzigartige Wertposition [sic!]. Werden Sie besser und Wettbewerbsfähiger als Ihre Konkurrenz.
Profitieren Sie von
Smartphone-Funktionalität
Liefern Sie einzigartige Funktionalität und
Inhalt, dass auf einer Mobilen Web nicht zu
finden ist [sic!].
Liefern sie einen Komplexen Design & Benutzeroberfläche
Native Apps liefern maßgeschneiderte Benutzererfahrungen.

Arbeiten Sie mit
UNSEREN ENTWICKLER

Die Frage, was eine Marktanalyse sowie die üblichen Irrtümer über den eigenen Wert und die eigene Bedeutung mit Software für Smartphones zu tun hat, kann leider nur der Mitmensch beantworten, der diesen tollen Text geschrieben hat.

Man beachte: Oben gibt es noch eine „einfache Benutzerbedienung“, aber jetzt gibt es „komplexes Design & Benutzeroberfläche“. Das ist schon dumm, wenn man mit den Gedanken so sehr im Bordell ist, dass die Konzentration nicht für anderthalb Seiten Text hinreicht. Dann schleichen sich halt solche Inkosistenzen ein. Einem durchschnittlich begabten Siebtklässler wäre das in einem Aufsatz so sicherlich nicht passiert. Aber wer in der Schule etwas mitgenommen hat, muss ja auch nicht spammen.

Ein gülden gleißender Bullshitbingopunkt für „Benutzererfahrungen“. :!:

Mein Beileid gilt dem einen Entwickler, der dort die ganze Arbeit macht und zwar schon – wie wir gleich noch lesen werden – seit Jahrhunderten.

Ich habe bislang übrigens erst eine „Benutzererfahrung“ mit dieser völlig namenlosen Unternehmung voller Spezialexperten gemacht: Illegale und asoziale Spam.

3
Werben sie
ONLINE
Online Kampagnen | Facebook Adds | Google Adwords | E-Mail Marketing

Ah, endlich die tollste Aufforderung: Werben sie doch auch mit Spam auf allen Kanälen! Genau das richtige für jeden, der seine Reputation nachhaltig in die Tonne treten will.

Optimieren Sie Ihre Website für Suchmaschinen
Mit einem höheren Rang auf Google bringen Sie mehr Benutzer auf ihre Webseite.
Nutzen Sie Soziale Netzwerke
Benutzen Sie Soziale Netzwerke um neue Gelegenheiten zu entdecken wie man ihre
Besucherernummer [sic!] steigern kann.
Verstehen Sie die Nützlichkeit des E-Mail Marketings
Kommunizieren Sie relevante Informationen über Ihre Produkte und Dienstleistungen durch Email Marketing..

Kontaktieren sie
unsere experten

Na, wer auf diese „Besuchernummer“ reinfällt, dem ist auch nicht mehr zu helfen. :mrgreen:

Mehr als 2mil. stunden erfahrung im
umsetzen von Projekten von idee bis zum endreSultat [sic!]

Moment mal… *tacker tacker tacker*

$ bc
2000000/24/365
228

Über 228 Jahre Erfahrung! Viel mehr als jedes andere Unternehmen, das Dienstleistungen im Web- und Internetbereich anbietet! :mrgreen:

Versuchen sie unsere dienstleistungen noch jetzt

Och… nö!

Diese E-Mail wurde gesendet an gammelfleisch@tamagothi.de, unter Beachtung der gesetzlichen Rechte
in Bezug auf E-Mail-Marketing-und Datenschutzgesetze in Europa.Wenn man bedenkt,
dass diese E-Mail Ihnen Fehlerhaft gesendet wurde, so informieren Sie uns bitte
so bald wie möglich. Um Ihre E-Mail aus der Mailingliste zu entfernen, klicken Sie hier.

Diese E-Mail ist eine illegale und asoziale Spam. Die Absender sind Kriminelle. Wenn man bedenkt, wie viel „Freude“ man haben kann, wenn man mit denen „zusammenarbeitet“, trifft sich jede Entscheidung wie von allein.

¹Ich gebe allerdings zu, dass ich mir diese „Mühe“ auch nicht mache. Aber ich will auch niemanden etwas verkaufen. Hoffentlich ist der Anteil von Flüchtigkeitsfehlern und groben Kenntnislücken in meinem Geschreibe für Leser noch erträglich.