Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Bernard Herman

Mittwoch, 20. Mai 2020, 14:29 Uhr

So nannte sich der Mugu mit seiner IP-Adresse aus der Bundesrepublik Deutschland (das zur Spamabwehr so oft benutzte und empfohlene Geoblocking hätte hier also nicht geholfen, sondern nur VPN-Nutzer ausgeschlossen), der heute mittag um 11:04 Uhr den folgenden Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges eigenhändisch über die Zwischenablage ins Kommentarfeld kopierte (viele Javascript-basierte Techniken zur Spamabwehr hätten hier also nicht geholfen, sondern nur sicherheitsbewusste Leser ausgesperrt), um ihn hier auf Unser täglich Spam zu veröffentlichen:

ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG !!!

Wir bieten Ihnen eine gute Gelegenheit, einen Kredit aufzunehmen.
– Flexibler Rückzahlungsplan
– Darlehensbetrag: 5.000,00 € und mehr
– Der Zinss
atz von 1,5%
– Die Genehmigung ist schnell
– Keine Sicherheitenprüfung
Jetzt bewerben!

Senden Sie die folgenden Informationen für die Korrespondenz:

Name:
Adresse:
Tel:

Schöne Grüße
Bernard Herman
E-MAIL: betdahdgsar@gmail.com

Denkt lieber noch einmal drüber nach, wenn ihr zur Spamabwehr für interaktiv nutzbare Elemente eurer Website geoblocken oder Javascript erzwingen wollt! Es hilft für sich allein gar nicht. Ich selbst geoblocke hier nur in Zeiten extremer Spamfluten, um mich selbst ein bisschen zu entlasten. Und ich achte seit Jahren darauf, dass man hier fast den gesamten Funktionsumfang ohne Javascript benutzen kann – einzige Ausnahme ist hier die Antwortfunktion auf einen Leserkommentar, die sich nur schwierig anders implementieren lässt.

Es gibt sehr viele gute Gründe, ein VPN oder ein Anonymisierungsnetzwerk wie Tor zu benutzen, um sich selbst vor der allgemeinen Überwachung und Datensammelei zu schützen, und die meisten davon sind völlig legitim. Genau so gibt es sehr viele gute Gründe, Javascript abzuschalten, und die sind angesichts des verbreiteten Javascript-Missbrauches durch Werber und Kriminelle ausnahmslos legitim und darüber hinaus sogar völlig vernünftig.

Wer zur Spamabwehr Menschen aussperrt, die sich mit anonymisierter IP-Adresse und abgeschaltetem Javascript durch das Internet bewegen, sperrt intelligente, gebildete Menschen mit einem klaren Bewusstsein ihres eigenen Wertes und ihrer eigenen Würde aus. Was dann noch übrig bleibt, ist eher unerfreulich. Für die oft etwas begriffsstutzigen Kaufleute sei es noch einmal ganz deutlich angemerkt: die Menschen, die bei solchen „Schutzmaßnahmen“ übrig bleiben, sind auch nicht so umsatzträchtig, denn Dummheit und Lernunwilligkeit korrelieren nun einmal mit schlechtem Job und niedrigem Einkommen. 📉

Zum Glück wurde dieser Spamkommentar aus inhaltlichen Gründen automatisch in den Müll sortiert. 😉

Andernorts hatte man offenbar nicht so viel Glück. Diese „Kommentare“ dürften alle – wie meiner – mit einer deutschen IP-Adresse „von Hand“ geschrieben sein, so dass allzu einfache Techniken zur Spamabwehr nicht funktionieren. 🙁

Ein Kommentar für Bernard Herman

  1. Freddy sagt:

    VPN oder was auch immer. Kann man in einem riesigen Misthaufen überhaupt was richtig machen? Doch wohl immer nur das, was einem selbst nervt ein wenig ausblenden. Dann geht das nicht und hier nicht baahhh… Es gibt nun mal keine Perfektion. Das was da ist muß irgendwie reichen. Man kann es auch einfach sein lassen. Internet sei wichtig, ist auch nur eine Meinungsmache. Ich lebe ohne das fantastische Internet prima, weil ich keinen Mist lesen muß. Aber das mit dem Denken ist ja so eine Sache. Jedem seine eigene Hölle.

    [ .. Helmut Schmidts Albtraum: Mentholzigaretten-Verbot tritt in Kraft ..]

    Verbot ohne brauchbar, sinnvolle Belege. Kennt man ja aus der Corona Affäre. Maulkorb, APP und Impfpflicht. Wer demnächst nicht im Virenschutz Anzug im Supermarkt auftaucht, kann mit leeren Taschen und Bauch gleich wieder gehen. Nunja, wer A sagt .. und B nur per Tastatur Orgasmen zum Besten geben kann, muß den Gürtel letzten Endes so eng schnallen, das er seine Erscheinung freundlicher Weise von uns entfernt.

    [ .. Corona-Folgen: Besteuerung von Milliardären für Merkel kein Thema – Wagenknecht probt Aufstand .. ]

    Es wird auch höchste Zeit, alle Hungerleider, auch der liebe E. S. und Friends so richtig zur Kasse zu bitten, damit kein Reicher ödes Bier saufen oder gar auf seinen luxuriösen Urlaub verzichten muß. So was geht ja gar nicht.

    [ .. Der Corona-Zahlenschrott .. ]

    Wo steht geschrieben das Magda cum Laude rechnen und logisch differenzieren kann? Demnächst wird man vor dem Einkauf vor dem Geschäft, in ein Schälchen urinieren dürfen, damit der Corona Hund erschnüffeln kann, ob du Infiziert bist oder nicht. Vielleicht reicht auch das Schnüffeln und Abschlabbern der Genitalien, der Hund erkennt das dann wohl auch. Den Infizierten beißt dann der Köter noch in den Hintern, um zu verdeutlichen Seuchen Vögel mag niemand.

    „Die Nachrichten Welt und Klugscheißer Seiten haben Valium Karakter erreicht. Außer abstrusen Hirngeschausel, ist nichts gescheites mehr zu vernehmen. Aber es ist ja so, wer mit seinem Finger auf andere Hirnis zeigt, deutet mit drei Fingern auf sich selbst.“

    [ .. es ist nicht absehbar wie die schöne neue Welt nach Corona sein wird .. ]

    Ach wirklich?! Das 4. Reich ist fertig implentiert. A. H. und der liebe Orwell ornanieren um die Wette. Sie hätten sich nie träumen lassen, wie gut wir das hinkriegen. Schutz Masken für den Dauer Gebrauch, lassen sich auch operativ irgendwie schon auf die Fresse nähen. Wer ohne angetroffen wird, ist vogelfrei und kriegt weder im Supermarkt noch sonstwo noch etwas. Aber wozu auch demonstrieren. Als Verschwörer zu verhungern, verdursten in Lumpen gehüllt, hat ja auch was. „Laß die mal schreiben, mehr kommt da sowieso nicht.“ Internet oder der große Pferch für Volldödel. Wer an der Tastatur sein Bestes gibt, stört wenigstens nicht auf der Straße, die friedlichen Schafe und mobilen Hirnpfützen.

    [ .. Wer braucht Bildung? Wozu?! .. ]

    Du hast zu tun was man dir sagt, fertig. Wenn bei der Schule – und Kita Öffnung ein Kind hustet, ist es Corona Infiziert und alles wird wieder dicht gemacht (siehe Frankreich). Naja Bildung ist ja nur was für Betuchte. Es werden mehr Sklaven benötigt, keine nervenden Abbi Künstler. Zum Kriechen, Arschlecken bedarf es auch keiner hohen Bildung. Etwas Schreiben, Lesen und Rechnen reicht in Zukunft völlig.

    [ .. die Corona gab es im Sonderangebot. Nach dem man sich unter Brüdern gesund gestoßen hat, kommt die Rechnung nun für den fabelhaften Bürger .. ]

    Wie stopft man nun das Löchlein von schlappen Gesamtkosten, etwa 10 bis 50 Billiarden Euro / Dollar? Ich schätze eher so um die 100 Billiarden, so kleinlich wollen wir mal nicht sein. Schließlich müssen wir unsere VIPs, Stars, Reichen und Götter weiter füttern. Rate mal, was so an neuen Ausgaben auf jeden zukommt. Auch das bloße Atmen wird wohl nicht mehr gratis sein. Woher soll der bleibende Superreichtum einzelner denn kommen und bleiben? Die Umwelt ist im Arsch, die Ressourcen verheizt, der Bürger vergiftet, krank, schwächlich, verblödet. Die heutige Wohlstands Klasse ist die dritte Welt von Morgen. Die aktive Sterbehilfe für Hungerleider macht man einfach zur Wohltat an der lieben Gesellschaft. Es gibt immer eine „Problemlösung“, ob sie dir gefällt oder nicht, juckt niemand. Hirntot Mitmachen oder klug weg vom Fenster sein ist die Wahl. Demokratie auf den Punkt gebracht.

    Ist das Leben nicht schön ?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.