Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Kira

Sonntag, 26. Januar 2020, 14:48 Uhr

Mein Name ist Kira! Ich zeige die sehr sexy Unterwäsche, die meine eigene Fabrik näht. Kommen Sie und sehen Sie viele schöne Mädchen und

Unterwäsche!

An die Mail angehängtes Foto einer Frau mit lässig aufgeknöpfter Lederjacke, bei der deutlich wird, dass sie nur Unterwäsche darunter trägt.

So so, „Unterwäsche“. Der Link auf „kommen“, der dafür sorgen soll, dass ich auch komme, führt über eine Google-Redirection in eine Domain, die schon nach Dating-Betrug klingt:

$ mime-header "https://www.google.com/url?q=https%3A%2F%2Fquickdateloversfinder.com%2Fmwoirzmytgwlwhw%3Ft%3Done11&sa=D&sntz=1&usg=AFQjCNFOuqdSCVPBJmsHRHVJdOTfTNeh4A"
HTTP/2 200 
location: https://quickdateloversfinder.com/mwoirzmytgwlwhw?t=one11
cache-control: private
content-type: text/html; charset=UTF-8
p3p: CP="This is not a P3P policy! See g.co/p3phelp for more info."
date: Sun, 26 Jan 2020 13:14:47 GMT
server: gws
content-length: 430
x-xss-protection: 0
expires: Sun, 26 Jan 2020 13:14:47 GMT
set-cookie: NID=196=P9u1q9ukLi3AYxDs-lh9WJCMiP9815i3rbpfWjmSumiRBrMIpRhgKtKRV_T7Jwvn_Wie4F_Vb2attVI7Vld7uYcXfxcTxC1WjuoX4fq0qN-WuVZhaFVlJrUA-Ri7mV3p7Rzzgj1b8ISH8EBEeZSRpQccGXlzLaKwQr69yh0GiN0; expires=Mon, 27-Jul-2020 13:14:47 GMT; path=/; domain=.google.com; HttpOnly
set-cookie: CONSENT=WP.282ebf; expires=Fri, 01-Jan-2038 00:00:00 GMT; path=/; domain=.google.com
alt-svc: quic=":443"; ma=2592000; v="46,43",h3-Q050=":443"; ma=2592000,h3-Q049=":443"; ma=2592000,h3-Q048=":443"; ma=2592000,h3-Q046=":443"; ma=2592000,h3-Q043=":443"; ma=2592000

$ _

Nur echt mit zusätzlich reingewürgten Tracking-Cookies von Google, damit Google mir noch bessere Reklame ausliefern kann! 🤮

Google ist und bleibt eben ein treuer und zuverlässiger Freund krimineller und asozialer Spammer. Und das Schlimmste daran: Die verrottete, spamfreundliche Website von Google steht immer noch nicht auf allen Blacklists. Wenn ich hier einen dermaßen leicht für jeden dahergelaufenen Honk missbrauchbaren Redirect anbieten würde, käme vermutlich nirgends mehr eine E-Mail an, in der eine meiner Websites verlinkt ist. Aber Google lässt man alles durchgehen. Widerlich!

Aber genau deshalb wird es ja auch nicht besser, sondern nur immer schlimmer und schlimmer und schlimmer. 🙁

Die Startseite in dieser tollen Domain ist leer. Dass ein Besucher dieser spammenden Dating-Betrugssite auf einem anderen Weg als über eine Spam dorthin findet, ist explizit unerwünscht und mit wirksamen technischen Maßnahmen ausgeschlossen. Man muss schon diesen lustigen Dokumentnamen aus einem Spam-Link verwenden, der aussieht, als hätte sich ein notgeiler Affe an der Tastatur ausgetobt, um etwas zu sehen. 🐒

Und dann sieht man auch die „Unterwäschefabrik“ von Kira:

Screenshot der betrügerischen Dating-Website

[Die schwarzen Balken sind natürlich von mir. Ich gehe davon aus, dass alle diese Fotos von „irgendwo aus dem Internet“ mitgenommen wurden.]

Oh, die haben da ja noch nicht einmal Unterwäsche an!

Und wie immer bei den Dating-Betrugssites gibt es nur Frauen. Was diese „Frauen“ wohl tun, damit Männer wegrennen? 🎣🧟💸🤥💌💰🔥🏃

Denkt mal drüber nach! Danach fallt ihr nie wieder auf den Dating-Betrug rein, wenn er dermaßen plump über Spam vorgetragen wird – und glaubt mir: Auch die Dating-Fleischmärkte, die nicht über Spam beworben werden, sind äußerst unseriös bis offen betrügerisch. Da sind dann eben nur 0,004 % der Mitglieder Frauen und die Männer, die auf die Reklame reingefallen sind, werden mit Skripten und von Animateuren ausgenommen wie eine Weihnachtsgans. Was meint ihr wohl, wie schlimm es dann erst bei denen aussieht, die über offen asoziale und klar illegale Spam werben? 💔

Man kann besseres mit seinem Geld anfangen, als es für solche Abzockereien zu verbrennen. Und verglichen mit den teils gesalzenen Preisen für chancenarme Partnervermittlungen ist auch das Bordell gar nicht mehr so teuer. Im Gegensatz zum Dating-Betrug gibt es dort auch deutlich mehr als immer nur teuren Schriftverkehr.

5 Kommentare für Kira

  1. Freddy sagt:

    Um diese Art Spam noch treffender zu schmücken. Es gibt da Bilder (Schaubilder) von Nutztieren. Wo die einzelnen Fleischstücke, deutlich markiert für welchen Zweck gedacht deklariert sind. Das hat jemand auch mit nackten Weibern gemacht. Das Bild finde ich würde hier bestens passen. 😜

  2. Freddy sagt:

    Wenn dir jemand mal wieder über den Weg läuft, der meint er verstehe was von Computer, Software. Frag ihn ob er das Buch von Tracy Kidder gelesen hat. „Die Seele einer neuen Maschine“.

    Ich bin nur ein Niemand, aber das Buch habe ich mehrmals gelesen. Der Autor war quasi vor Ort und dabei. Ich bin nicht der Ansicht das der Computer in den USA erfunden wurde, weil sie nur Diebe und Plagiat Fälscher sind. Kriegsbeute fällt mir dazu auch noch ein.

  3. Freddy sagt:

    Ich will ja nicht langweilen, aber eine Frage beantwortet das Internet nicht.

    [ .. Was oder wer ist das absolut höchste Gericht der Erde ? . .]

    Ich meine nicht die Flitzpiepen vom örtlichen Narrenverein, das sich so großartig Bundesverfassungsgericht schimpft. Ich meine schon gar nicht Gott & Co.

    Ich rede von einer unantastbaren Instanz, die es geben sollte, wenn überhaupt noch was mit rechten Dingen zugehen soll. Ich habe den Eindruck das meine Frage ins Leere läuft, weil das wonach ich frage gar nicht existiert.

    Ist dem so warum ist das so? Wenn es keine globale Kontrollinstanz gibt, die dazu noch „sauber“ ist, sind wir sowas von in den Arsch gekniffen. Ich finde schon das es dann einen Grund gibt sich etwas Sorgen zu machen.

    Ich kenne niemand, hab keinen im Internet gefunden, der sich darüber mal ernsthaft Gedanken gemacht hat. Wikipedia ist auch nicht hilfreich.

    „Warum frage ich das? Ich halte dich für kompetent genug. Ich muß eine für mich wichtige Frage beantworten, eine sehr persönliche Entscheidung treffen. Ich stehe vor etwas, vor dem man wohl nur einmal in seinem Leben steht, wenn überhaupt.“

    • Nach meinem Wissensstand gibt es kein „Weltgericht“.

      Selbst der Internationale Gerichtshof in Den Haag ist nur in Staaten zuständig, die den Internationalen Gerichtshof explizit für zuständig in gewissen Sachen erklärt haben (im Regelfall mit erheblichen Einschränkungen) – und wie wenig das wert ist, sieht man daran, dass die britische Beteiligung an einem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg wie den Zweiten Golfkrieg mit gefälschten und ausgedachten Kriegsgründen nicht dazu geführt hat, dass sich jemand für diesen Massenmord verantworten musste. In der Praxis herrscht in internationalen Beziehungen Willkür und das Recht des Stärkeren, abgemildert durch Bandenbild… ähm… ein paar Bündnisse zwischen Staaten; einfacher ausgedrückt: Barbarei wie aus den Mad-Max-Filmen. Und genau das scheint auch politisch gewollt zu sein. Nicht nur von den USA, die sich doch keine Richter aus Den Haag in ihren imperialistischen Überwachungs- und Folterstaat mit seiner auffällig großen Armee bei so wenigen zu sichernden Grenzen reinreden lassen, sondern auch von den Staaten, die so viel Zivilisation heucheln, dass sie sich dieser Justiz unterwerfen. Denn sonst wäre es doch zu einer Anzeige gegen Großbritannien gekommen.

      P‘litik heißt: Mit dem Schlimmsten überleben.

      Meiner Meinung nach hat das „Völkerrecht“ ungefähr so viel Bedeutung wie der Wirkstoff „in“ einem homöopathischen Arzneimittel, ist aber für die Propaganda in einer Vorkriegszeit unendlich viel praktischer. Es ist noch weniger wert als die so genannten „Menschenrechte“, die jeder gern mal beim Jobcenter, in der Schule, in einer Armee oder in einer psychiatrischen Klinik einzufordern versuchen kann, um ihre Wertlosigkeit zu erkennen. Klar, steht im Grunzgesetz. Aber der Bruch des Grunzgesetzes durch Politiker und Verwaltungen ist hier straffrei. Schlimmstenfalls gibt es ernste Worte von der Karlshure, dass man das nicht weitermachen darf – jeweils nach einigen Jahren für die paar Einzelfälle, die überhaupt verhandelt werden. Und ansonsten hält man Sonntagsreden an den entsprechenden Feiertagen.

      • Freddy sagt:

        Es gibt also keine globale Kontrollinstanz, jeder macht was er will. Ich war naiv zu glauben, Recht und Gesetz hätte einen Sinn. Das es irgendwas gäbe, woran man wirklich noch glauben kann. Schade und Traurig zu gleich.

        Danke für deine Antwort, es hilft mir sehr die richtige Entscheidung zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.