Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


advertising on your website

Mittwoch, 29. November 2017, 16:04 Uhr

Von: Havier Gomez <havier.gomez1976@gmail.com>

Geschäftsvorschläge von kostenlos und anonym nutzbaren Mailadressen bei Freemailern mit ganz vielen Ziffern im Namensteil sind immer die besten! :mrgreen:

Hello,

Das ist mal wieder genau mein Name!

I‘m software developer. I‘d like to advertise my software on your site.

Und, hast du keine eigene Website, wo du deine Software anbietest? Brauchst du dafür unbedingt eine vorsätzlich werbefreie Website, deren Leserschaft eine Sprache spricht, die du gar nicht verstehst? Und bist du der Meinung, dass man so etwas nur mit illegaler und asozialer Spam kriegt?

Do you sell ad placements?

Nein!

Wenn du Werbeplatzierungen kaufen willst, wende dich an Google (da hast du ja auch schon deine tolle Mailadresse) oder an Bing oder an Facebook oder an andere Unternehmen, deren Geschäft in der Reklamevermarktung und -verteilung besteht. Ach, da kannst du nicht anonym bleiben, und das ist ein Problem für dich… ich verstehe.

Thank you,
Havier Gomez

Danke für nichts. Friss Spam und geh sterben, Spammer!

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Ein Kommentar für advertising on your website

  1. […] immer noch nicht. Und schon gar nicht für Spammer, die mich nur als „Hi“ oder „Hello“ […]

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.