Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Behauptet dein Gewinnen

Sonntag, 14. Mai 2017, 15:33 Uhr

Wer behauptet das? Ach, du behauptest das!

Von: Loteria Nacional <info@spega.de>

Hey Spammer, wenn du schon einen Absender fälscht, dann kannst du das doch auch so machen, dass es wenigstens ein bisschen überzeugend aussieht.

An: undisclosed-recipients ;

Schön, dass jeder Mensch mit informationstechnischer Allgemeinbildung¹ auf dem ersten Blick sehen kann, dass es sich nicht um eine persönliche E-Mail, sondern um eine vielfach versendete Massenware handelt. Dann wirkt die Mitteilung eines total persönlichen Lotteriegewinnes für „Ihr name“ doch gleich viel unterzeugender:

Wir sind erfreut ihnen mitteilen zu konnen, das die gewinnliste LOTERIAL NACIONAL an 20/ 12/ 2016 erschienen ist. Dir offizielle liste der gewinner erschien am 20/ 12/ 2016 Ihr name wurde auf dem los mit dir nummer: 025.11464992.750 und mit der seriennummer: 2113-06, Ref N? OYI/2551256003/15 und stapel no: Gr/14/117/1pd registried. Die glucksnummer: 10-16-25-41-46, haben in der 3. Kategorie gewonnen.

So so, mein Name wurde registried. Aber für eine persönliche Ansprache hat es mal wieder nicht gereicht. Dafür gibt es eine Menge Nummern. Und schließlich gibt es sogar noch eine Handvoll Glucksnummern. Die sind zwar angeblich vom 20. Dezember letzten Jahres, also erst 145 Tage alt, wurden aber auch schon im Jahr 2010 und danach mehrfach erneut gezogen. Was für ein unglaublicher Zufall! Vermutlich schummelt die Loteria Nacional manchmal ein bisschen mit ihrem Ziehungsgerät für die Glucksnummern.

In Wirklichkeit ist der freundliche Vorschussbetrüger einfach nur zu faul, sich selbst ein paar Zahlen auszudenken und hat deshalb einfach ein paar alte Texte von betrügerischen „Kollegen“ neu zusammengesetzt. Denn er ist Spammer, und wenn er sich Mühe gäbe, könnte er doch gleich arbeiten gehen.

Bitte offnen Sie die angehangte Datei, die angehangte Datei ist eine sichere und scan pdf-Datei.

Es gibt keine sicheren Mailanhänge. Wer nicht möchte, dass sein Computer von Kriminellen übernommen wird, sollte niemals einen solchen Anhang öffnen. Es handelt sich übrigens wirklich um ein PDF:

$ pdfinfo OFFIZIELLE\ MITTEILUNG.pdf 
Title:           
Author:         *
Creator:        Microsoft® Word 2013
Producer:       Microsoft® Word 2013
CreationDate:   Mon May  8 22:47:10 2017
ModDate:        Mon May  8 22:47:10 2017
Tagged:         yes
UserProperties: no
Suspects:       no
Form:           none
JavaScript:     no
Pages:          1
Encrypted:      no
Page size:      595.32 x 841.92 pts (A4)
Page rot:       0
File size:      156557 bytes
Optimized:      no
PDF version:    1.5
$ _

So so, eine „scan pdf-Datei“, die mit Microsoft Word und somit nicht mit einer Scansoftware erstellt wurde. Na ja, der Spammer hält seine Opfer ja für blöd und unwissend, und leider hat er damit auch öfter einmal recht, denn erschreckend viele Menschen wissen noch nicht einmal, dass PDF-Daten Metainformationen enthalten.

Ach ja, das PDF sieht natürlich auch aus, und zwar so:

Angehängtes PDF-Dokument mit dem Lotteriegewinn der Vorschussbetrüger, zum Vergrößern klicken!

Herzlichen Glickwunsch noch einmal.

„Ein U mit Punkten drüber habe ich gerade nicht auf meiner Tastatur rumliegen. Nehme ich doch einfach einen anderen Buchstaben mit Punkt drüber.“ :mrgreen:

Dass diese Millionengewinn-Lotterien sich aber auch nie Dolmetscher leisten können!

DON LUIS ALBERT
VICE PRESIDENT INTERNATIONAL

Oh, jetzt habe ich doch glatt „albern“ gelesen.

¹Leider wird diese Allgemeinbildung weder schulisch noch medial vermittelt und ist deshalb nicht sehr verbreitet. Informationstechnischer Analphabetismus ist hingegen eine häufige Erscheinung. Wissen macht frei, bewart vor Abzocke und Betrug und hilft viel Geld und beschränkte Lebenszeit zu sparen und für hübschere Dinge aufzuwänden.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

4 Kommentare für Behauptet dein Gewinnen

  1. TOPCTEH sagt:

    Und wieder einmal findet sich auch der uralte Schreibfehler „Gewinnbenachritigung“!

  2. liu-yan sagt:

    ……und dir (!) Glucksnummer gluckert leise vor sich hin !

    Hoffentlich ist der Anhang trichinenfrei !

  3. liu-yan sagt:

    Das Deutsch der „Spanischen Staatslotterie“ (die sich übrigends YANDEX bedient) scheint sich etwas zu verbessern !

    Zitat Anfang
    *********************************************************************
    EUROPÄISCH LOTTERIE KOMMISSION BOARD SPANIEN 2017

    AVENIDA PEDRO 2A, 28038 MADRID SPANIEN

    EMAIL: Europaisch-board2017@yandex.com

    REFERENZ NR: LKS/312157/EPS DATUM: 18/05/2017

    Sehr geehrter Begunstigter,

    Abschliessende Mitteilung fur die Zahlung des nicht beanspruchten Preisgeldes

    Wir möchten Sie über unsere neuesten erkenntnisse informieren. Unser zustaendiges Büro das von uns beauftragt wurde Ihren nicht beanspruchten Preisgeldes aus Spanien. Die beauftragte Anwaltskanzlei wurde als gesetzlicher Vertraeter ernannt um Ihre anspruecher zu vertraeten. Welches auf Ihren Namen gutgeschrieben wurde und nun seit über zwei Jahren nicht beansprucht wurde. Der Gesamtbetrag der Ihnen zusteht betragt der Zeit €998,580.00 euro.

    Das ursprungliche Preisgeld wurde erhoht. Diese Summe wurde fuer nun mehr als zwei Jahre, Gewinnbringend angelegt. Daher die Aufstockung, der oben bennante Gesammtsumme. Entsprechend dem Büro, des nicht Beanspruchten Preisgeldes, wurde dieses Geld als nicht beanspruchten Gewinn einer Lotterie Firma. Zum verwalten niedergelegt und in Ihrem namen versichert.

    Alle Teilnehmer wurden nach dem Zufallsprinzip von World Wide Web-Seite durch Ihre E-Mail-Adressen mit einem Computersystem gezogen. Diese E-Mail wurde extrahiert von der Website „mehr als 100 Tausend Unternehmen der Welt gewahlt. Alle Teilnehmer wurden durch Ihre E-Mail-Adressen ausgewahlt und ein Computer-System Stimmzettel wurde. Von 25 Millionen E-Mail-Adressen aus Australien, Neuseeland, Amerika, Europa,Nordamerika, Afrika und Asien als Teil der Internationalen Promotions-Programm, das wir einmal organisieren erstellt Jahr hier in madrid Spanien. Nach Ansicht der Lotterie Firma wurde Ihnen das Geld nach einer Weihnachtsforderunglotterie zugesprochen. Die Kupons wurden von einer Investmentgesellschaft gekauft. Nach Ansicht der Lotterie firma wurden sie damals Angeschrieben um Sie über dieses Geld zu informieren. Es hat sich aber leider bis zum Ablauf der gesetzten Frist keiner gemeldet order nicht abgeschlossen um den Gewinn zu Beanspruchen.

    Dieses war der Grund weshalb das Geld zum verwalten niedergelegt wurde. Nach dem Spanischen Gesetzes muss der Inhaber alle zwei Jahre über seinen vorhanden Gewinn informiert werden. Sollte dass Geld wieder nicht beansprucht werden, wird der Gewinn abermals über eine Investmentgesellschaft für eine weitere Periode von zwei Jahren angelegt werden. Wir sind daher, durch das Büro des nicht Beanspruchten Preisgelds beauftragt worden sie anzuschreiben Dies ist eine Notifikation für das Beanspruche Geld.

    Wir mochten sie darauf hinweisen, dass die Lotterie Gesellschaft überprüfen und bestätigen wird ob ihre Identität übereinstimmt bevor ihnen ihr Geld ausbezahlt wirden kann. Wir werden sie beraten wie sie ihren Anspruch geltend machen. Bitte setztzen sie sich dafuer mit unserer Deutsch Sprachigen Rechtsanwalt in Verbindung TEL: 0034- 651-737-880, FAX: 0034-910-612-945 EMAIL: ANWALTJUAN@GMAIL.COM DON JUAN CARLOS ist zuständig für

    Ausland und wird ihnen in dieser sache zur seite stehen. Der Anspruch sollte vor den 05-06-2017 geltend gemacht werden,da sonst dass Geld wieder angelegt werden wuerde. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören, während wir Ihnen unsere Rechtshilfe Versichern.

    Mit freundlichen Grussen JUAN CARLOS & SARAH (RECHTSANWAELTE)

    ANWALTSKANZLEI JUAN CARLOS & SARAH

    CALLE MIGUEL 12, 28033 MADRID, SPAIN.

    TEL: 0034- 651-737-880, FAX: 0034-910-612-945 EMAIL: ANWALTJUAN@GMAIL.COM

    FÜLLEN SIE DAS FORMULAR AUS UND FAX ODER EMAIL AN ANWALTSKANZLEI JUAN & SARAH MIT KOPIE PERSONALAUSWEISES

    NAME:————————————-VORNAME:——————————–GEBURTSDATUM:——-

    TELEFON:————————————MOBIL:———————————-FAX:———————–

    STRASSE:—————————————-POSTLEITZAHL:—————————LAND:—————

    BETRAG HAT GEWONNEN:——————-BERUF:———————-NATIONALITAT:——————–

    E-MAIL:—————————————————REFERENZ NR:—————————————–

    ZAHLUNG OPTION: A/ BANKUBERWEISUNG B/ BARSCHECK (BANKDATEN SIND NUR NOTWENDIG WENN SIE SICH FUR EINE BANKUBERWEISUNG ENTSCHIEDEN HABEN)

    BANK NAME:——————————————KONTONUMMER:—————————————————-BANKLEITZAHL:———————————————–BANKADDRESS:———————————————-

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.