Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Ich habe eine wichtige Nachricht für Sie! Hier können Sie Geld verdienen

Samstag, 12. November 2016, 12:48 Uhr

Vor allem hast du eine tolle HTML-formatierte Spam für mich, bei der ich erstmal ein paar Sicherheitseinstellungen meiner Mailsoftware lockern muss, um sie lesen zu können. Und nein, das ist niemals empfehlenswert. Es gibt auch objektiv keinen vernünftigen Grund, eine E-Mail im HTML-Format zu verfassen – wenn ein gut strukturiertes Dokument erforderlich sein sollte, kann man es einfach an die E-Mail anhängen. Die einzigen, die so etwas tun, sind Werber, Spammer und Menschen, die nicht dazu imstande sind oder die geringe Mühe nicht für nötig halten, die Einstellungen ihrer E-Mail-Software sinnvoll anzupassen. Meiner bescheidenen Meinung nach handelt es sich in allen drei Fällen um Menschen, deren Mitteilungen eher entbehrlich sind – folglich wird bei mir erstmal jede HTML-formatierte E-Mail als Spam aussortiert. Das ist fast immer richtig. Und würden die Programmierer von E-Mail-Software dafür sorgen, dass die Voreinstellung beim Verfassen einer neuen Nachricht eine altmodische, in jeder Situation und mit jeder Mailsoftware leicht zu lesende, nicht um Trackingpixel anreicherbare und viel sicherere Textmail ist, wäre es wohl immer eine richtige Regel. :(

Denn nur Werber, Spammer und Menschen mit vergleichbaren Defiziten in ihrer Persönlichkeit haben ein derartiges Blendwerk für ihre meist nichtigen bis offen intelligenzverachtenden Mitteilungen nötig¹:

Bildinformationen anzeigen Unterhalb -- xforex logo --  Erhalten Sie 20$ umsonst * -- wenn Sie Ihre Telefonnummer verifizieren --   Folgen Sie diesen einfachen Schritten: -- Schritt 1: Loggen Sie sich in Ihr Konto ein -- Schritt 2: Wählen Sie Kontooptionen > Telefonverifizierung -- Schritt 3: Tragen Sie eine gültige Telefonnummer ein, danach den per SMS erhaltenen Code eingeben -- Schritt 4: ERHALTEN Sie Ihren sofortigen Cashbonus -- ERHALTEN SIE SOFORTIGES CASH -- ** -- Beim Handeln besteht ein potenzielles Risiko, das investierte Kapital zu verlieren CIF 108|10 -- XTrade ist durch die ASICreguliert, im Besitz von O.C.M. Online Capital Markets Pty Ltd. gemäß australischen Rechts, ACN: 140899476 Lizenz Nr.: 343628. XTrade unterhält eine Zweigstelle in Italien, die bei CONSOB (Commissione Nazionale Per Le Societa' e La Borsa) registriert ist mit der Reg.-Nr. 0096369/13 vom 12.13.2013, Eintragungs-Nr. 00012 registriert und gemäß dem Gesetz D.LGS. Nr. 58/98 zugelassen ist. -- XTrade wird von der XFR Financial Ltd. betrieben, die durch die CySECunter der Lizenz Nr. 108|10 zugelassen und reguliert ist, um Finanzdienstleistungen innerhalb der EU anzubieten. Das Unternehmen ist eine lizenzierte Investmentgesellschaft konform mit der Richtlinie über Märkte für Finanzdienstleistungen(Mi FID - Markets in Financial Instruments Directive) -- Der Handel mit CFD schließt ein hohes Risikolevel ein und ist möglicherweise nicht für jeden Investor geeignet, da er zum Verlust des investierten Kapitals führen kann. -- Bitte beachten Sie unsere Risikoaufklärung.und unsere Bedingungen vor Nutzung unserer Dienstleistungen. Unabhängige Beratung sollte, wo erforderlich, in Anspruch genommen werden. --Um Unsusbcribe hier klicken

Aber was soll der Spammer auch machen? Die Idee, einem asozialen Spammer für zwanzig zur Verdummung der Zielgruppe als „Cash“ bezeichnete Pseudowährungseinheiten in völlig wertlosen, virtuellen Jetons eines windigen Börsencasinos…

Cash Bonus wird Ihrem Guthaben zugefügt und muss zum Handeln genutzt werden

…eine persönlich genutzte Telefonnummer (und möglicherweise einen größeren Batzen weiterer Daten, die für einen Identitätsmissbrauch verwendet werden könnten) zu geben, lässt sich nun einmal schlecht ohne Blendwerk und Lüge verkaufen. Oder gibt es jemanden auf dieser Welt, der so gelangweilt ist, dass er die Spam nicht nur im Postfach, sondern auch noch im Telefon haben möchte?

Der Aufwand, einmal kurz zu recherchieren, wie die Währungseinheit in den Ländern genannt wird, in denen man das in der Spam verwendete Deutsch spricht, war dem Spammer ein zu großer Aufwand. Dafür hätte er ja googeln und eine halbe Minute lesen müssen. Wenn er sich Mühe geben wollte, könnte er doch gleich arbeiten gehen! Also sind die Dollar in der (zugegebenermaßen halbwegs brauchbar übersetzten) Vorlage geblieben.

¹Der überlagerte Schriftzug „SPAM“ ist von mir, denn ich werde nicht gern zum Bildhoster für Spammer.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.