Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Auf Ihre Rechnung in Postbank Die Bank ist die Beschrankung aufgelegt.

Dienstag, 3. Dezember 2013, 15:56 Uhr

Die Spam ist vom 25. November, also schon ein paar Tage alt, und die angehängte Schadsoftware stellt anders als vor ein paar Tagen inzwischen kaum noch eine Bedrohung dar, aber der Dada-Text ist eine gefährliche Bedrohung der Ernsthaftigkeit und… sollten sich Flüssigkeiten in der Mundhöhle befinden… für die im Prustradius herumstehende Hardware.

Sehr geehrter Benutzer, Postbank Die Bank pruft die Rechnungen der Kunden periodisch, Um die Gaunerei und\oder die ungesetzlichen Geschafte zu prufen und zu verhindern. Nach einem solcher Prozesse, auf Ihrem der Rechnung waren die verdachtigen Nichtubereinstimmungen gefunden. Damit die Unbequemlichkeiten, die fur Ihre Rechnung zutreffen, solche wie den Stop oder die Beschrankung zu meiden, bitte, fullen Sie die Form aus, um Ihre personlichen Daten zu prufen. Damit es zu machen, beladen Sie auch fullen Sie unsere Form aus. Sie konnen sie in der Anlage zum Brief finden.

Wer das ernsthaft für eine Mail von „Postbank Die Bank“ hält, ist nicht mehr zu retten. Mein Tipp an die Spammer: Das nächste Mal beim automatischen Übersetzen des (mutmaßlich) russischen Ausgangstextes ins Deutsche keinen Umweg über Urdu, Persisch und Swaheli nehmen… :mrgreen:

Diese Spam aus der täglichen Hölle ist eine Zusendung meines Leser S. W.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.